Vegetarische Grill-Idee für den Sommer: Gemüse-Käse-Spieße

Gemüse-Käse-Spieße – Vegetarische Grill-Idee für den Sommer

Gemüse-Käse-Spieße vegetarisch
Gemüse-Käse-Spieße vegetarisch

Sommerzeit ist Grillzeit! Da die meisten Grill-Ideen sehr kalorien- und fettreich sind, überschreitet man beim Grillen aber schnell mal sein Kalorienbudget.

Damit dir das diesen Sommer nicht passiert, habe ich ein vegetarisches, gesundes und kalorienarmes Rezept für dich. Diese bunten Gemüse-Käse-Spieße sind Low Carb, fettarm und richtig lecker. Du wirst sehen, sie sind nicht nur bei Vegetariern beliebt.

Die leckeren Grillspieße sind sehr einfach zu machen und sehen toll aus - perfekt für die nächste Grillparty. Übrigens: Du kannst sie auch in der Pfanne braten, wenn du wegen schlechtem Wetter gerade nicht grillen kannst.

Schwierigkeitsgrad: einfach

Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten

Portionsanzahl: 2 Portionen

Vegetarische Grill-Idee zum Abnehmen

Zutaten für die vegetarische Grill-Idee zum Abnehmen:

150g Halloumi Käse oder ein anderer Grillkäse

1 rote Paprika

1 gelbe oder grüne Paprika

1 kleine Zucchini

Olivenöl

1 Knoblauchzehe

Getrockneter Oregano, Salz, Pfeffer

Spieße, die sich für den Griller eignen

Zubereitung:

1.) Den Halloumi und die Paprika in gleich große, mundgerechte Stücke schneiden.

2.) Von der Zucchini mit einem Sparschäler dünne Streifen abhobeln.

3.) Nun abwechselnd die Zucchinistreifen, Paprika und Halloumi auf die Spieße stecken.

4.) So lange fortfahren, bis alle Zutaten verbraucht sind.

5.) Aus Olivenöl, Oregano, Salz, Pfeffer und gepresstem Knoblauch eine Marinade herstellen.

6.) Die Spieße mit der Marinade bestreichen und vor dem Grillen mindestens eine halbe Stunde ziehen lassen.

7.) Die Spieße auf dem Grill oder in der Pfanne braten, bis der Käse eine goldgelbe Kruste bekommt und das Gemüse bissfest ist.

Tipps und nützliche Informationen:

So kannst du die vegetarische Grill-Idee abwandeln

Die leckeren Grillspieße sind beliebig abwandelbar.

Solltest du nicht auf Fleisch verzichten wollen, passen natürlich auch jegliche Fleischsorten auf die Spieße. Auch Garnelen und festere Fischsorten, wie Lachs, kann man gut am Spieß grillen.

Bei den Gemüsesorten sind deiner Fantasie auch keine Grenzen gesetzt. Auberginen, Tomaten, Zwiebeln, Champignons, Steinpilze und viele weitere Sorten eignen sich bestens zum Grillen.

Für Veganer wäre es eine gute Option geräucherten Tofu auf die Spieße zu stecken. Wenn du diesen schon in der Marinade ziehen lässt, hat er ein herrliches Aroma und schmeckt gegrillt wahnsinnig lecker.

Wissenswertes über Halloumi

Halloumi ist ein halbfester Käse aus der Milch von Kühen, aber auch von Schafen oder Ziegen. Umgangssprachlich bezeichnet man ihn häufig als Grillkäse. Seinen Ursprung hat er in den Mittelmeerländern, mittlerweile ist er aber auch bei uns sehr beliebt.

Optisch ähnelt Halloumi dem Mozzarella, er ist aber viel fester. Charakteristisch für ihn ist, dass er beim Grillen oder Braten seine Form behält, was bei Mozzarella und anderen Käsesorten nicht der Fall ist.

Achtung! Halloumi ist oft sehr salzig, sei also beim Würzen sparsamer mit dem Salz. Es gibt den leckeren Grillkäse in verschiedenen Sorten zu kaufen, zum Beispiel mit Basilikum, Paprika, Chili und Kräutern - probiere dich einfach mal durch.

Gutes Gelingen beim Zubereiten der leckeren Grillspieße, ich hoffe dir schmecken sie ebenso gut wie mir!

Viele liebe Grüße und bis bald, Dani

Rezept fürs vegetarische Grillen

2 Comments

  1. Marlis sagt:

    Das sieht sehr lecker aus!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.