Ofen Kürbis mit Feta und Kürbiskernen - Gesundes Rezept für den Herbst

Ofen Kürbis mit Feta und Kürbiskernen – Gesundes Rezept für Herbst und Winter

Ofen Kürbis mit Feta und Kürbiskernen
Ofen Kürbis mit Feta und Kürbiskernen

Die kältere Jahreszeit steht vor der Tür, da wird es Zeit für ein leckeres Rezept für Herbst und Winter. Unser Ofen Kürbis ist ein herrlich würziges Low Carb Gericht, das von innen wärmt, gesund ist und wunderbar schmeckt.

Bei diesem Rezept werden wir den Kürbis ausschließlich im Ofen zubereiten. Das spart Zeit und Geschirr, was dieses gesunde Gericht zu einer perfekten Mahlzeit für stressige Tage macht.

Das einfache Ofengericht schmeckt nicht nur gut, sondern sättigt auch langanhaltend. Gleichzeitig liefert der Ofen Kürbis mit Feta auch viele wichtige Nährstoffe, die dir helfen gesund durch den Herbst zu kommen.

Schwierigkeitsgrad: einfach

Zubereitungszeit: ca. 20 Minuten + ca. 25 Minuten Backzeit

Portionsanzahl: 2 Portionen

Kürbis gesund im Ofen zubereiten

Zutaten für den würzigen Ofen Kürbis mit Feta Käse:

1 kleiner Hokkaido Kürbis

1 Zwiebel

1 Knoblauchzehe

150g Hirtenkäse oder Feta

3 EL Olivenöl

3 EL Agavendicksaft oder Honig oder eine Low Carb Alternative

Salz, Pfeffer, Chiliflocken, Muskatnuss

4 EL Kürbiskerne*, ungeröstet und ungesalzen

Frische Kräuter zum Bestreuen

Zubereitung:

1.) Den Kürbis waschen, halbieren, aushöhlen und in mundgerechte Stücke schneiden. Die Schale kannst du beim Hokkaido Kürbis gerne dranlassen. Sie enthält wichtige Vitamine, Mineralien und Spurenelemente und ist essbar.

2.) Die Zwiebel und den Knoblauch fein hacken und zum Kürbis geben.

3.) Das Gemüse mit dem Öl, dem Honig und den Gewürzen vermengen und im Ofen bei 180 Grad Umluft rund 10 Minuten braten.

4.) Den Feta Käse ebenfalls in mundgerechte Würfel schneiden. Nach den ersten 10 Minuten Backzeit gemeinsam mit den Kürbiskernen in die Auflaufform geben und noch weitere 10 bis 15 Minuten backen, bis der Käse goldbraun wird.

5.) Die Auflaufform aus dem Ofen nehmen und den gebackenen Kürbis noch mit frischen Kräutern garnieren. Dann mit einer Beilage nach Wahl servieren und genießen. Als Beilage eignet sich zum Beispiel ein bunter Salat mit Kürbiskernöl oder etwas Cous Cous.

Tipps und nützliche Informationen:

Wissenswertes über Hokkaido Kürbis

Der Hokkaido Kürbis ist eine von zahlreichen verschiedenen Kürbissorten und mitunter die beliebteste. Das ist auch kein Wunder, schließlich eignet er sich aufgrund seiner geringen Größe auch gut für kleinere Haushalte, ohne, dass man die ganze Woche Kürbis essen muss. Zudem ist er sehr praktisch, da er nicht geschält werden muss, weil seine Schale sehr dünn und essbar ist und beim Garen schön weich wird.

Hokkaido schmeckt nicht nur herrlich zart und nussig, er hat auch ernährungstechnisch einiges zu bieten. Der kleine Kürbis liefert reichlich Beta-Carotin, das für die orange Farbe verantwortlich und die Vorstufe von Vitamin A ist. Schon um die 100 Gramm Hokkaidokürbis decken rund ein Drittel des Tagesbedarfes an Beta-Carotin.

Das orange Gemüse enthält außerdem Vitamin B1, B2, B6, Folsäure und Vitamin C sowie die Mineralstoffe Magnesium, Phosphor und Eisen.

Abgesehen von leckeren Ofengerichten kannst du Hokkaido Kürbis auch perfekt für folgende Rezepte verwenden:

Kürbissuppe

Kürbisgulasch

Kürbis Hähnchen Auflauf

Bauerntopf

Risotto

Curry

Süßspeisen, wie unseren Low Carb Kürbiskuchen oder unseren kohlenhydratarmen Tassenkuchen mit Kürbis

Viel Spaß und gutes Gelingen bei der Zubereitung, lass dir den Ofen Kürbis mit Feta schmecken!

Alles Liebe und bis bald, Dani

Ofen Kürbis Rezept

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.