Low Carb Mandel Kekse - zuckerfreie und kohlenhydratarme Plätzchen
>> Gratis Ernährungsplan <<

Mandel Kekse – zuckerfreie und kohlenhydratarme Plätzchen

Low Carb Mandel Kekse Rezept

Mega einfache und super leckere Low Carb Mandel Kekse!

Wer hat Lust auf ein paar leckere Low Carb Kekse?

Ich weiß ja nicht wie es euch geht, aber ich könnte einfach das ganze Jahr über Kekse backen und essen. Ich steh einfach total auf Süßes und solche Köstlichkeiten wie diese zuckerfreien Mandel Kekse gehören definitiv zu meinen Favoriten.

PS.: Sieh dir auch mal das Rezept für unsere Low Carb Schoko Kekse an. Sie sind genauso einfach zu machen wie diese Mandel Kekse und schmecken himmlisch schokoladig.
Schwierigkeitsgrad: einfach
Zubereitungszeit: ca. 25 Minuten
Portionsanzahl: 22 Kekse

Low Carb Mandel Kekse Rezept - Zutaten:

90g Butter (Kokosöl wird wahrscheinlich auch funktionieren!)
1g Backpulver
Eine Prise Salz
250g gemahlene Mandeln
70g Xylit
45g Milch
1g Zimt gemahlen

Zubereitung:

1.) Für die Low Carb Kekse zunächst das Backrohr auf 150°C Umluft vorheizen. Die Butter in einen Topf geben und dann bei mittlerer Hitze komplett schmelzen.

2.) Den Xylit, die gemahlenen Mandeln, den Zimt, das Salz und das Backpulver in einer Schüssel vermengen.

3.) Die geschmolzene Butter und die Vollmilch zu den trockenen Zutaten geben und alles zu einem schönen Keksteig verkneten. Den Teig solange kneten bis wirklich alles gut vermengt ist.

4.) Zwei Backblech mit Backpapier auslegen. Mit einem kleinen Löffel 22 kleine Teigkugeln formen und diese Kugeln dann auf die zwei Backbleche verteilen.

5.) Mit der Hand ca. 0,5 cm hohe Kekse formen und gleichmäßig verteilen. Wer möchte, kann natürlich auch probieren diese Low Carb Kekse ganz normal auszustechen.

6.) Nach dem Formen die Backbleche in den Backofen schieben. Für ca. 15 Minuten backen bis die Plätzchen außen leicht braun sind. Danach auf dem Blech auskühlen lassen und erst nach dem vollständigen Abkühlen in eine Dose geben. Sonst kann es nämlich sein, dass sie zerbrechen!

Und fertig sind mega leckere und wirklich einfache Low Carb Mandel Kekse. Durch die Zusammensetzung der Zutaten kommen sie komplett ohne Mandelmehl oder sonstigem Mehl aus und durch den Zimt schmecken die Plätzchen einfach nur himmlisch.

Durch den hohen Anteil an Nüssen sind sie außerdem auch noch richtig gesund. Denn Mandeln sind ja, wie wir bereits in einem Blog Beitrag besprochen haben, eine der gesündesten Fettquellen.

Tipps für eure kohlenhydratarmen Mandel Kekse:

Anstelle der geriebenen Mandeln kann man sicher auch andere Nüsse verwenden. Mit gemahlenen Haselnüssen würde ich mir die Kekse zum Beispiel auch noch ziemlich gut vorstellen.

Zum Verzieren der Plätzchen könnt ihr kohlenhydratarme Schokolade verwenden. Grundsätzlich eignen sich hierfür eigentlich alle Sorten mit einem hohen Kakaogehalt.

Die Low Carb Kekse sollten nach dem Abkühlen in einer Dose aufbewahrt werden, damit sie schön saftig bleiben und nicht austrocknen.

Für etwas Variation könnte man zwei Plätzchen mit etwas kohlenhydratarmer Konfitüre zusammenkleben oder auch Kipferl aus der Masse formen. Zusätzlich dazu könnte man auch noch ein anderes Gewürz als Zimt probieren.

Falls dir das Rezept gefällt, würde es mich sehr freuen, wenn du es auf Pinterest speicherst.

Ich wünsche dir wie immer viel Spaß beim Ausprobieren.

Bis bald und liebe Grüße, Lukas.
Mandel Kekse nach dem Backen

2 Kommentare

  1. Nina sagt:

    Die Kekse sind wirklich sehr lecker und sehr schnell zubereitet.

    Danke!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.