Low Carb Mandelkuchen – Keto Rezept mit gemahlenen Mandeln

Low Carb Mandelkuchen ohne Zucker

Low Carb Mandelkuchen ohne Zucker

Bist du auf der Suche nach einer neuen Dessert-Idee, möchtest aber grundsätzlich auf Zucker und Mehl verzichten? Dann ist dieser schnelle und leckere Low Carb Mandelkuchen sicher etwas für dich.

Das gesunde Rezept kommt ganz ohne Zucker und ohne Mehl aus. Dadurch eignet sich der Kuchen mit gemahlenen Mandeln ideal für eine kohlenhydratarme Ernährung. Solltest du dich nicht Low Carb ernähren, ist er ganz einfach eine gesunde und zuckerfreie Alternative zu gewöhnlichen Nachtischen.

Den Keto Mandelkuchen hast du im Handumdrehen gebacken. So hast du eine gesunde Süßigkeiten-Alternative, die die Lust auf ungesunde Desserts stillt.

Schwierigkeitsgrad: einfach

Zubereitungszeit: ca. 15 Minuten + 50 Minuten Backzeit

Portionsanzahl: 12 Stücke Mandelkuchen ohne Zucker (20 Zentimeter Springform)

Keto Mandelkuchen ohne Mehl

Zutaten für den Low Carb Mandelkuchen:

250g gemahlene Mandeln

100g Erythrit* oder ein anderer Zuckerersatzstoff

6 Eier

1 TL Zimt

1 TL Zitronenabrieb

1 kleine Prise Salz

Etwas Vanille-Aroma

Zubereitung:

1.) Den Backofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen und eine 20 Zentimeter Springform mit Backpapier auslegen.

2.) Die Eier trennen und das Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen.

3.) In einer Schüssel Eigelb, Erythrit und Zimt schaumig schlagen. Anschließend gemahlene Mandeln, Vanille-Aroma und Zitronenabrieb untermischen.

4.) Zum Schluss vorsichtig das Eiweiß unterheben und den Teig in eine Springform füllen.

5.) Den Kuchen im Ofen ca. 50 Minuten goldbraun backen. Danach komplett auskühlen lassen und abschließend mit Puder-Erythrit bestreuen.

Tipps und nützliche Informationen:

Wie viel Kalorien unser kohlenhydratarmer Mandelkuchen hat

Nährwerte für den ganzen Kuchen:

Kalorien: 1950 kcal

Kohlenhydrate: 18,9 Gramm

Fett: 162 Gramm

Eiweiß: 97,4 Gramm

Nährwerte pro Stück (von insgesamt 12 Kuchenstücken):

Kalorien: 162 kcal

Kohlenhydrate: 1,5 Gramm

Fett: 13,5 Gramm

Eiweiß: 8,1 Gramm

Low Carb Kuchen mit gemahlenen Mandeln

Mandeln als gesunde Zutat für unseren Low Carb Kuchen

Mandeln zählen zu den beliebtesten Nusssorten. Sie sind reich an gesunden Fettsäuren, Eiweiß und Ballaststoffen. Aus diesem Grund sollten sie in deiner Ernährung nicht fehlen.

Schon eine kleine Handvoll Mandeln (28 Gramm) enthält viele Vitamine und Mineralstoffe, darunter Vitamin E, Magnesium und Mangan. Magnesium kann den Blutdruck senken und somit zur Gesundheit des Herz-Kreislauf-Systems beitragen. (1)

Darüber hinaus sind Mandeln reich an Antioxidantien, die unsere Zellen vor freien Radikalen schützen und entzündungshemmende Eigenschaften besitzen. Diese Antioxidantien befinden sich zum Großteil in der braunen Schale der Nuss. Greife deshalb zur naturbelassenen, also nicht gerösteten und ungeschälten Variante. (2, 3)

Wie du den Keto Mandelkuchen abwandeln kannst

Das Rezept für den gesunden Kuchen ohne Kohlenhydrate kann durch verschiedene Zutaten abgewandelt werden. Dadurch schmeckt er immer anders und du kannst laufend neue Variationen backen.

Wenn du eher einen schokoladigen Mandelkuchen bevorzugst, kannst du 2 Esslöffel Backkakao unter den Teig mischen. Sollte die Masse dann zu trocken werden, kannst du das mit etwas Milch ausgleichen.

Für eine fruchtige Note kannst du auch frisches oder gefrorenes Obst nach Wahl unter den Teig heben. Wir empfehlen dir Äpfel, Birnen, Zwetschgen oder Heidelbeeren.

Du kannst den Kuchen nach dem Backen aber auch mit frischem Obst oder geschmolzener Zartbitter-Schokolade garnieren.

Weiters kannst du einen Teil der gemahlenen Mandeln durch teilentöltes Mandelmehl ersetzen. Geschmacklich stellst du keinen Unterschied fest, sparst damit aber einige Kalorien.

Zum Vergleich: 100 Gramm gemahlene Mandeln liefern 620 Kalorien und 100 Gramm teilentöltes Mandelmehl nur 377 Kalorien.

Viel Spaß und gutes Gelingen beim Nachbacken. Lass dir den leckeren Keto Mandelkuchen gut schmecken.

Liebe Grüße und bis bald, dein Lecker Abnehmen Team

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert