Hähnchenbrust mit Frischkäse im Backofen zubereiten: Traumhaftes Low Carb Rezept für Ofen Hähnchen

Hähnchenbrust mit Frischkäse aus dem Backofen
Hähnchenbrust mit Frischkäse aus dem Backofen

Unser Rezept für Hähnchenbrust in Frischkäsesauce aus dem Ofen solltest du unbedingt ausprobieren. Das einfache Gericht ist schnell gemacht, unfassbar lecker und eignet sich perfekt für eine kohlenhydratarme Diät. Ein gesundes Low Carb Mittag- oder Abendessen, das du aufgrund der Zubereitung im Backofen mit wenig Aufwand nachkochen kannst.

Das Low Carb Rezept punktet nicht nur mit seinem tollen Geschmack, sondern auch mit seinen wertvollen Inhaltsstoffen. Denn die Zucchini und die Paprika liefern viele wichtige Mikronährstoffe und das Hähnchen versorgt dich mit reichlich hochwertigem Protein. Dadruch hält dich das Gericht lange satt ohne dabei schwer im Magen zu liegen.

Außerdem eignet sich das Rezept auch perfekt als Meal Prep oder wenn du mal keine Zeit zum Kochen hast. Du kannst die Hähnchenbrust mit Frischkäse nämlich auch am Vortag im Backofen zubereiten und wärmst sie dann nur noch schnell auf.

Schwierigkeitsgrad: einfach

Zubereitungszeit: ca. 15 Minuten + 40 Minuten Backzeit

Portionsanzahl: 3 Portionen

Ofen Hähnchen mit Frischkäsesauce

Zutaten für das Ofen Hähnchen in Frischkäsesoße:

500g Hähnchenbrust

2 mittelgroße Zucchini

2 Paprika

1 Zwiebel

1 Knoblauchzehe

300g Milch (1,5% Fett)

250g fettarmer Kräuter-Frischkäse

2 TL Olivenöl

1 EL Tomatenmark

1 TL Paprikapulver

Salz, Pfeffer

Zubereitung:

1.) Zuerst den Backofen auf 190 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.

2.) Das Hähnchenfleisch trocken tupfen und anschließend mit etwas Olivenöl einpinseln. Mit Salz und Pfeffer würzen.

3.) Die Zucchini sowie die Paprika waschen und in Streifen schneiden. Die Zwiebel fein hacken.

4.) Das geschnittene Gemüse in eine Auflaufform geben und das Hähnchenfleisch darauf setzen. Das Ganze im Ofen etwa 15 Minuten vorbacken.

5.) Währenddessen die Soße vorbereiten. Dafür die Knoblauchzehe schälen und fein hacken.

6.) In einer beschichteten Pfanne den Rest des Olivenöls erhitzen und darin den Knoblauch sowie das Tomatenmark kurz anrösten. Anschließend mit der Milch ablöschen, umrühren und vorsichtig aufkochen lassen.

7.) Den Frischkäse in die Pfanne geben, zerteilen und gut einrühren. Mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver nach Geschmack würzen.

8.) Nach den 15 Minuten die Auflaufform aus dem Backofen nehmen und die fertige Sauce über das Fleisch gießen.

9.) Nun kommt das Hähnchen noch für weitere 25 Minuten in den Ofen.

10.) Wer möchte, kann das Ganze vor dem Servieren noch mit frischen gehackten Kräuter garnieren.

Tipps und nützliche Informationen:

Welche Beilagen zur Hähnchenbrust mit Frischkäsesauce passen

Unser leckeres Hähnchen in Frischkäsesauce ist durch das Gemüse und das Fleisch auch ohne Beilage sehr sättigend. Willst du jedoch eine Beilage dazu servieren, haben wir nachfolgend einige Vorschläge für dich.

Als kohlenhydratarme Beilage passt zum Beispiel ein großer grüner Salat mit klein geschnittenen Tomaten und Gurke sehr gut dazu. Aber auch Low Carb Brot, wie zum Beispiel unser kohlenhydratarmes Brot mit Sonnenblumenkernen, harmoniert sehr gut mit der Soße. Für mehr Inspirationen kannst du gerne in unseren Low Carb Rezepten stöbern, da findest du sicher etwas für deinen Geschmack.

Wenn du nicht auf Kohlenhydrate verzichtest, eignen sich natürlich die herkömmlichen Beilagen, wie zum Beispiel Kartoffen, Reis und Brot.

Tipp: Probiere doch unsere Skyr Brötchen als Beilage. Sie schmecken nicht nur fantastisch, sondern liefern dir noch eine zusätzlich Portion Eiweiß.

Wie du die Hähnchenbrust in Frischkäsesauce abwandeln kannst

Das Rezept kannst du ganz nach deinem Geschmack verändern.

Bist du kein Fan von Zucchini oder Paprika? Kein Problem!

Du kannst nämlich jedes andere Gemüse verwenden, das du gerade zuhause hast. Die Zubereitungsschritte bleiben dabei gleich.

Wenn du kein Hähnchenfleisch magst, probiere das Rezept mit Putenfleisch aus. Aber auch mit Tofu, als vegetarische Alternative, kannst du das Gericht zubereiten.

Viel Spaß bei der Zubereitung von unserem leckeren Backofen Hähnchen. Lass es dir gut schmecken!

Liebe Grüße und bis bald, dein Lecker Abnehmen Team

Low Carb Hähnchenbrust in Frischkäsesauce

7 Comments

  1. Ralph sagt:

    Sehr leckeres Low Carb Gericht. Habe ich schon nachgekocht, aber die fettarme Milch durch 30% Fett Sahne und den fettarmen Frischkäse durch Doppelrahmstufe ersetzt. Dann stimmt auch wieder das Protein / Fett Verhältnis. Ich bin ja kein Hochleistungssportler, der Unmengen an Protein benötigt.

    Und man benötigt viel weniger, um satt zu werden. Ich finde nicht dass eine Low Carb / Low Fat Kombination zusammen Sinn macht. Lieber Low Carb / High Fat. Man hat dann keinen Hunger und ich habe damit auch über 30 Kilo verloren. Würde mich interessieren warum du Low Carb/ Low Fat kochst.

    • Lukas Lengauer, BSc sagt:

      Hallo Ralph,

      freut uns sehr, dass dir das Frischkäse-Hähnchen aus dem Ofen so gut geschmeckt hat. Das Rezept kann selbstverständlich jeder abwandeln, wie er möchte.

      Eine Low Carb / Low Fat Kombination macht beim Abnehmen durchaus Sinn, wenn das eigene Kalorienbudget nicht mehr hergibt. Du findest auf Lecker Abnehmen aber auch viele Low Carb / High Fat Gerichte.

      Eine erhöhte Proteinzufuhr hat sich in Studien für alle Gesunden als sinnvoll erwiesen, weil man dadurch beim Abnehmen keine Muskelmasse verliert. In unserem Artikel über eiweißreiche Lebensmittel haben wir darüber detaillierter geschrieben.

  2. Tatjana sagt:

    Hallo, wie viele Kalorien hat das Rezept in etwa? 🙂

    • Lukas Lengauer, BSc sagt:

      Hey Tatjana,

      das haben wir noch nicht ausgerechnet. Rezepte mit Nährwertangaben findest du im Lecker Abnehmen Komplettprogramm.

  3. Simone sagt:

    Super. Vielen Dank für das leckere Hähnchen-Rezept.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert