Low Carb Gyros Rolle - Mega leckeres Mittag- oder Abendessen

Low Carb Gyros Rolle – Gesundes Mittag- oder Abendessen ohne Kohlenhydrate

Low Carb Gyros Rolle Rezept
Low Carb Gyros Rolle Rezept

Plagt dich momentan auch das Fernweh? Dann zaubere dir zumindest etwas Urlaubsfeeling auf den Teller. Unsere leckere Low Carb Gyros Rolle ist dafür bestens geeignet.

Sie ist ein leckeres und gesundes Mittag- oder Abendessen ohne Kohlenhydrate. Das Rezept ist einfach zu machen und schmeckt wirklich prima.

Dieses Low Carb Gericht liefert dir viele Nährstoffe, die beim Abnehmen wichtig sind. Dazu gehört zum Beispiel eine gute Portion Eiweiß, wodurch die Low Carb Gyros Rolle lange satt hält.

Schwierigkeitsgrad: einfach

Zubereitungszeit: ca. 35 Minuten

Portionsanzahl: 2 große Portionen

Gyros Rolle Low Carb

Zutaten für die würzige Low Carb Gyros Rolle:

Für den Teig:

3 Eier

250g Magerquark / Magertopfen

100g geriebener Käse

Je eine Prise Salz, Pfeffer und getrockneter Oregano

Füllung:

300g Hähnchenbrustfilet

Gyros Gewürz (entweder kaufen oder selbst machen, siehe Tipps und Informationen unter dem Rezept)

Olivenöl

Tomaten

1/2 Gurke

1/2 Zwiebel

Tsatsiki:

1/2 Gurke

250g griechischer Joghurt

Salz, Pfeffer

1 kleine Zehe Knoblauch

Zubereitung:

1.) Die Eier mit dem Quark gut verrühren. Die Gewürze und den Käse unterheben.

2.) Diese Masse gleichmäßig auf ein Backblech mit Backpapier streichen und bei 180 Grad Ober- und Unterhitze rund 20 Minuten backen.

3.) In der Zwischenzeit das Fleisch mit Gyrosgewürz würzen und in Olivenöl knusprig braten bis es durchgegart ist.

4.) Für das Tsatsiki die Gurke grob raspeln, etwas salzen und kurz stehen lassen. Anschließend mithilfe von einem sauberen Tuch gut ausdrücken. Dann den griechischen Joghurt und gepressten Knoblauch unterrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

5.) Tomaten und Gurken in Scheiben schneiden.

6.) Den Teig herausnehmen, mit Tsatsiki bestreichen und das Gemüse und das Fleisch gleichmäßig darauf verteilen. Die Rolle straff aufrollen, in Stücke schneiden und genießen.

Tipps und nützliche Informationen:

Gewürz für die Low Carb Gyros Rolle selber machen

Gyros Gewürz musst du nicht zwingend kaufen, du kannst es nämlich ganz leicht selber machen.

Dafür brauchst du:

2 Gramm Salz

1 Prise Pfeffer

1 Teelöffel Thymian

1,5 Teelöffel Paprika

1/2 TL Kreuzkümmel

1/4 TL getrockneter Oregano

Das vermischst du mit 15 Gramm Olivenöl und schon ist die Marinade fürs Gyros-Fleisch fertig.

Am besten marinierst du das Fleisch schon einige Zeit vor dem Zubereiten der Gyros Rolle. Über Nacht kann es zum Beispiel richtig gut durchziehen und schmeckt am nächsten Tag noch besser.

Andere Füllungen für die Low Carb Gyros Rolle

Der Teig für die Rolle ist wirklich schnell und einfach gemacht. Möchtest du mal etwas anderes als die Gyros Rolle probieren, bereite den Basis Teig wie gehabt zu, aber verwende eine andere Füllung.

Sehr lecker schmeckt zum Beispiel eine Big Mac Füllung. Das originale Rezept für die Low Carb Big Mac Rolle findest du bereits auf Lecker Abnehmen.

Was auch sehr gut in eine Low Carb Rolle passt, ist eine Burrito Füllung.

Brate dafür einfach verschiedene Gemüsesorten und Hackfleisch in Öl an, mische etwas Tomatensauce und Bohnen unter und würze das Ganze kräftig. Verteile diese Mischung dann auf der Rolle, streue Käse darüber, lege Avocado-Spalten darauf und rolle den Teig wieder auf.

Hast du noch mehr Ideen für eine leckere Füllung? Schreibe sie uns gerne in die Kommentare.

Lass dir die Gyros Rolle gut schmecken!

Liebe Grüße, guten Appetit und bis bald, Dani

Low Carb Gyros Rolle mit Tsatsiki

1 Comment

  1. Anita sagt:

    Sehr lecker und empfehlenswert!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.