Pikanter Low Carb Gemüseauflauf mit Zucchini und Paprika

Leckerer Low Carb Gemüseauflauf mit Zucchini und Paprika

Pikanter Low Carb Gemüseauflauf zum Abnehmen
Das letzte Low Carb Rezept ist etwas her, deshalb gibt es heute einen leckeren Gemüseauflauf.

Der Auflauf ist wirklich einfach zu machen, schmeckt auch kalt gut und eignet sich durch seinen hohen Eiweißgehalt perfekt zum Abnehmen.

Das verwendete Gemüse kann je nach Belieben variiert werden. Es sollte jedoch darauf geachtet werden, dass es nicht zu viel Wasser lässt, da der Auflauf sonst nicht komplett stockt.
Schwierigkeitsgrad: einfach
Zubereitungszeit: ca. 40 Minuten
Portionsanzahl: 3 Portionen
Pikanter Low Carb Gemüseauflauf zum Abnehmen

Low Carb Gemüseauflauf - Zutaten:

250g Quark / Topfen
200g Hüttenkäse
3 Eier
2 Zwiebel
1 mittelgroße Zucchini
3 rote Spitzpaprika
125g geriebener Mozzarella oder Gouda
Etwas Olivenöl* zum Dünsten
Paprikapulver, Salz, Pfeffer, etwas Rosmarin

Zubereitung:

1.) Den Backofen auf 175°C Umluft vorheizen. Die Zwiebeln in Halbringe schneiden. Das Gemüse fein würfeln.

2.) In einer Pfanne etwas Olivenöl auf mittlere Hitze bringen und darin zunächst die Zwiebeln und dann das Gemüse für ein paar Minuten anbraten.

3.) Die Hitze reduzieren und mit Paprikapulver und Rosmarin würzen. Das Gemüse anschließend in eine Auflaufform geben.

4.) In einer Schüssel den Hüttenkäse, den Quark und die Eier miteinander verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen und über das Gemüse geben.

5.) Den Käse darüber verteilen und den Low Carb Gemüseauflauf für 25 bis 30 Minuten backen bis die Eimasse gestockt und der Käse schön goldbraun ist.

Tipps und nützliche Informationen:

Als Beilage kann zum Low Carb Gemüseauflauf ein gemischter Salat serviert werden.

Gemüse sättigt extrem gut, enthält viele Ballaststoffe und Mikronährstoffe und hat gleichzeitig sehr wenig Kalorien. Deshalb sollte es beim Abnehmen immer in großen Mengen gegessen werden, um Hunger vorzubeugen.

Eiweißhaltige Lebensmittel sorgen während dem Abnehmen dafür, dass wir weniger Hunger haben und unsere Muskulatur vor dem Abbau geschützt wird.

Das war's auch schon wieder mit dem neuen Rezept. Lasst euch den Low Carb Gemüseauflauf gut schmecken.

Bis bald und liebe Grüße, Lukas.
Pikanter Low Carb Gemüseauflauf Rezept

Verpass nicht das Beste!

Du willst Bauchfett loswerden, abnehmen und dauerhaft schlank werden? Dann absolviere jetzt unseren gratis Abnehmkurs.

18 Comments

  1. Madl sagt:

    Welches Gemüse kann man statt Zucchini nehmen? Ich möchte den Auflauf gern mal probieren, esse aber keine Zucchini.

    • Lukas Lengauer sagt:

      Hallo Madl,

      die Zucchini schmeckst du in dem Auflauf kaum, probier ihn also vielleicht mal nach dem obigen Rezept.

      Wir haben ihn bis jetzt nur nach dem Rezept gemacht, mit Karotte könnte er aber auch gut schmecken.

  2. Antje sagt:

    Sehr lecker! Schmeckte auch den Kindern prima. Danke für das Rezept.

    • Lukas Lengauer sagt:

      Gerne doch, liebe Antje. Freut uns, dass der Auflauf der ganzen Familie geschmeckt hat! 🙂

  3. Sandra sagt:

    Schade, dass es hier keine Angaben für kcal, Eiweiß und KH gibt.

  4. PZ sagt:

    Dieser Auflauf schmeckt super lecker. Ich habe noch ein paar Tomaten hinzugetan, Kreuzkümmel hinzugefügt und zum Olivenöl auch ein wenig Kokosöl zum Anbraten verwendet. Dadurch bekommt der Auflauf noch einen sehr pikanten Geschmack.

  5. Sabine sagt:

    Der Auflauf war super lecker! 👍🏼

  6. Petra sagt:

    Super lecker! Ich habe in meine Variante noch etwas klein geschnittene Chorizo hinzugefügt. 😋

  7. Hatice sagt:

    Schmeckt sehr lecker. Ich hab noch bisschen Gemüsevariation und andere Gewürze hinzugefügt 👌

  8. Mikowi sagt:

    Sehr sehr lecker 😊

  9. mascha sagt:

    hallo! ich nehme an, der käse kommt dann am schluss oben drüber? werd das gleich morgen mal versuchen!

    • Lukas sagt:

      Hey Mascha,

      ja, der Käse kommt vor dem Backen selbstverständlich über den Auflauf. Viel Spaß beim Ausprobieren! 🙂

  10. Susanne sagt:

    Gestern schon gesehen und heute gleich ausprobiert. Schmeckt super!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.