Brokkoli-Hähnchen mit Tomaten – Leckeres Pfannengericht

Brokkoli-Hähnchen-Pfanne mit Tomatensauce

Brokkoli-Hähnchen-Pfanne mit Tomatensauce

Unsere Brokkoli-Hähnchen-Pfanne mit Tomatensoße solltest du unbedingt probieren. Das schnelle Fitness Rezept ist einfach, himmlisch lecker und eignet sich perfekt zum Abnehmen.

Das gesunde Gericht überzeugt aber nicht nur mit seinem köstlichen Geschmack, es versorgt deinen Körper auch mit vielen wertvollen Inhaltsstoffen. Das Gemüse liefert essenzielle Mikronährstoffe und das Fleisch enthält hochwertiges Eiweiß. Außerdem sättigt unser Brokkoli-Hähnchen mit Tomaten lange, ohne dabei schwer im Magen zu liegen.

Das Rezept eignet sich auch super, wenn man mal keine Zeit zum Kochen hat. Man kann das Fitness Gericht nämlich ganz einfach am Vortag zubereiten und bei Bedarf schnell in der Mikrowelle oder am Herd aufwärmen.

Schwierigkeitsgrad: einfach

Zubereitungszeit: ca. 25 Minuten

Portionsanzahl: 4 Portionen

Brokkoli-Hähnchen mit Tomaten

Zutaten für das schnelle Brokkoli-Hähnchen:

400g Hähnchenbrust

1 Zwiebel

300g Brokkoli Röschen

100g Kirschtomaten

100 ml Gemüsebrühe

120g fettarme Milch

120g Sahne / Schlagobers

2 EL Tomatenmark

1 EL Olivenöl

1/2 TL edelsüßes Paprikapulver

Salz, Pfeffer

Zubereitung:

1.) Das Hähnchenfleisch trocken tupfen und in mundgerechte Stücke schneiden.

2.) In einer Pfanne etwas Olivenöl erhitzen und das Fleisch darin gut anbraten. Anschließend aus der Pfanne nehmen und zur Seite stellen.

3.) In der Zwischenzeit die Zwiebel fein hacken und die Kirschtomaten halbieren.

4.) In der Pfanne von Schritt 2 die Zwiebel anbraten und anschließend die Brokkoli Röschen hinzufügen.

5.) Das Ganze nun mit Milch, Sahne, Tomatenmark und Gemüsebrühe ablöschen und gut umrühren. Die Sauce so lange köcheln lassen, bis der Brokkoli bissfest ist. Mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver abschmecken.

6.) Zum Schluss noch das Hähnchenfleisch und die Kirschtomaten dazu geben und alles nochmal kurz aufkochen.

Tipps und nützliche Informationen:

Welche Nährwerte unser Brokkoli-Hähnchen hat

Nährwerte für die ganze Pfanne:

Kalorien: 1058 kcal

Kohlenhydrate: 29,0 Gramm

Fett: 52,2 Gramm

Eiweiß: 113,2 Gramm

Nährwerte pro Portion (von insgesamt 4 Portionen):

Kalorien: 265 kcal

Kohlenhydrate: 7,3 Gramm

Fett: 13,1 Gramm

Eiweiß: 28,3 Gramm

Hähnchenpfanne mit Brokkoli und Tomaten

Wie du die Hähnchen-Brokkoli-Pfanne abwandeln kannst

Du kannst das leckere Pfannengericht immer wieder variieren, so wird es nie langweilig.

Bist du beispielsweise kein Fan von Brokkoli und Tomaten? Absolut kein Problem!

Du kannst nämlich jede Gemüsesorte verwenden, die du gerade zuhause hast. Sehr gut schmeckt das Fitness Gericht auch mit Zucchini, Champignons oder Paprika.

Solltest du kein Hähnchenfleisch mögen, dann probiere das Rezept mit Schweine-, Rind- oder Putenfleisch. Wenn du kein Fleisch essen möchtest, kannst du einen vegetarischen Hähnchen-Ersatz oder Tofu verwenden.

Du kannst das Rezept auch abwandeln, indem du die Sahne komplett durch Milch ersetzt. Dadurch wird die Soße etwas weniger cremig, aber deutlich kalorienärmer.

Bei den Gewürzen kannst du ebenfalls experimentieren und die Brokkoli-Hähnchen-Pfanne zum Beispiel mit etwas Chili aufpeppen. Auch verschiedene Kräuter, wie Basilikum oder Petersilie, verleihen dem Gericht eine einzigartige Note.

Welche Beilagen zu diesem Fitness Gericht passen

Unsere Hähnchen-Brokkoli-Pfanne ist auch ohne Beilage eine sättigende und ausgewogene Mahlzeit. Solltest du trotzdem etwas dazu essen wollen, haben wir nachfolgend einige kohlenhydratreiche und kohlenhydratarme Ideen für dich.

Kohlenhydratreiche Beilagen:

Reis

Cous Cous

Bulgur

Quinoa

Gekochte Kartoffeln

Bratkartoffeln

Kartoffel-Püree

Mediterrane Kartoffel Wedges aus dem Backofen

Alle Kartoffel-Beilagen können auch mit Süßkartoffeln zubereitet werden

Vollkornnudeln

Fladenbrot / Naan Brot

Vollkornbrötchen

Kohlenhydratarme Beilagen:

Blumenkohl-Reis

Blumenkohl-Püree

Konjak Reis

Low Carb Eiweißbrötchen

Low Carb Knoblauchbrot

Low Carb Brot mit Nüssen

Viel Spaß beim Nachkochen. Lass dir die Hähnchenpfanne gut schmecken und berichte uns anschließend gerne, wie dir das Rezept gefällt.

Liebe Grüße und bis bald, dein Lecker Abnehmen Team

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert