Low Carb Bratkartoffeln aus Kohlrabi - Die beste kohlenhydratarme Beilage

Low Carb Bratkartoffeln aus Kohlrabi – Gesunde Beilage

Low Carb Kohlrabi Bratkartoffeln mit Kräutern
Bratkartoffeln sind einfach etwas Leckeres. Leider enthält eine durchschnittliche Portion einige Kalorien, Kohlenhydrate und oft auch viel Fett. Genau deshalb zeigen wir dir nachfolgend eine leckere und kohlenhydratarme Alternative: Low Carb Bratkartoffeln aus Kohlrabi.

Wenn du sie noch nie probiert hast, dann wird es allerhöchste Zeit. Denn die Low Carb Bratkartoffeln schmecken durch die Kombination aus gebratenem Kohlrabi mit diversen Gewürzen richtig lecker und kommen dem Original sehr nahe. Die perfekte Low Carb Beilage für alle, die sich kohlenhydratarm ernähren.
Schwierigkeitsgrad: leicht
Zubereitungszeit: 15 Minuten
Portionsanzahl: 2 Portionen

Low Carb Bratkartoffeln aus Kohlrabi - Zutaten:

600g Kohlrabi
Paprikapulver, Kreuzkümmel, Salz, Pfeffer
Etwas Öl zum Braten*

Zubereitung:

1.) Für die Low Carb Bratkartoffeln aus Kohlrabi zunächst den Zwiebel schälen, halbieren und in feine Ringe schneiden.

2.) Dann den Kohlrabi ebenfalls gut schälen und in mundgerechte Stücke schneiden.

3.) In einer Pfanne etwas Öl erhitzen und den Zwiebel anbraten. Dann die Kohlrabistücke dazu geben und braten bis sie leicht bräunlich sind.

4.) Zum Schluss die Temperatur reduzieren und alles mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver und Kreuzkümmel würzen und noch ein paar mal durchschwenken.

Tipps und nützliches Wissen:

Kohlrabi ist eine gute pflanzliche Quelle für Calcium. Zusätzlich dazu enthält er auch noch nennenswerte Mengen Magnesium.

Zwiebeln enthalten diverse schwefelhaltige Verbindungen, die sich positiv auf das Herz-Kreislauf-System auswirken können. Möglicherweise haben sie auch andere positive Effekte auf unsere Gesundheit.

Zu den kohlenhydratarmen Bratkartoffeln passt Fleisch oder Fisch jeglicher Art. Gemeinsam mit einem leckeren Dip könnte man auch ein vegetarisches Gericht daraus zaubern.

Bevor wir die "falschen Bratkartoffeln" das erste Mal gegessen haben, konnten wir auch nicht glauben, wie gut gebratener Kohlrabi eigentlich schmeckt.

Falls dir das Rezept gefällt, würde es uns sehr freuen, wenn du es auf Pinterest für später speicherst.

Wir wünschen dir wie immer viel Spaß beim Ausprobieren und einen guten Appetit. Liebe Grüße und bis bald, dein Lecker Abnehmen Team

1 Comment

  1. Sonja sagt:

    Danke für die Rezepte. Habe neben den Kohlrabi-Bratkartoffeln schon einiges ausprobiert und es war sehr lecker. Nur eine kleine Korrektur: es heißt die Zwiebel und nicht den Zwiebel. 🙂

    Liebe Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.