Low Carb Bauerntopf mit Hackfleisch und Kürbis - Leckeres Rezept

Low Carb Bauerntopf mit Hackfleisch und Kürbis – Leckeres Rezept

Bauerntopf Low Carb

Herbstzeit = Kürbiszeit. Das ist zumindest ein kleiner Trost dafür, dass der Sommer vorbei ist. Denn diese leckere Gemüsesorte ist nicht nur gesund, sondern auch extrem vielseitig.

Für Tage, an denen mal nicht so viel Zeit zum Kochen ist, eignet sich unser Low Carb Bauerntopf mit Hackfleisch und Kürbis perfekt. Dieses schnelle und kohlenhydratarme Gericht ist nämlich in Windeseile zubereitet. Zudem macht es lange satt und versorgt den Körper mit Protein und anderen wichtigen Nährstoffen.

Der leckere Low Carb Bauerntopf eignet sich auch super für Meal Prep. Man kann gleich größere Mengen zubereiten und das Gericht mit Hackfleisch in den nächsten Tagen mit ins Büro nehmen.

Schwierigkeitsgrad: einfach

Zubereitungszeit: ca. 25 Minuten

Portionsanzahl: 3 Portionen

Low Carb Bauerntopf mit Hackfleisch

Zutaten für den Low Carb Bauerntopf:

600g Hokkaido Kürbis

1 große Zwiebel

1 kleine Zucchini

1/2 grüne Paprika

2 Knoblauchzehen

500g fettarmes Bio Hackfleisch

2 EL Tomatenmark

1 EL Olivenöl

Salz, Pfeffer

1 Tasse Gemüsebrühe

1 Tasse passierte Tomaten

Zubereitung:

1.) Die Zwiebel und den Knoblauch fein hacken. Das Gemüse in kleine Würfel, den Kürbis in etwas größere Würfel schneiden.

2.) In einer Pfanne das Gemüse, bis auf den Kürbis, gut anrösten. Das Hackfleisch ebenfalls dazugeben und anbraten. Tomatenmark hinzugeben und kurz mitrösten. Mit der Gemüsebrühe ablöschen.

3.) Den Kürbis dazugeben und gute 10 Minuten köcheln lassen, bis die Flüssigkeit verdampft ist. Dann die passierten Tomaten dazugeben.

4.) Nochmals kurz aufkochen lassen und gut mit den Gewürzen abschmecken.

5.) Auf Tellern anrichten und, wenn du möchtest, mit etwas saurer Sahne und gehackten Kräutern servieren.

Tipps und nützliche Informationen:

So kannst du den Low Carb Bauerntopf abwandeln

Dieses Gericht ist super als Resteverwertung geeignet. Du kannst dafür nämlich fast jedes Gemüse verwenden, das du noch zuhause hast. Es müssen nicht unbedingt Zucchini und Paprika sein. Auch Auberginen, Lauch, Karotten, Kohlrabi und so weiter eignen sich prima.

Übrigens musst du nicht zwangsweise einen Hokkaido Kürbis verwenden. Dieser ist jedoch sehr praktisch, da man ihn nicht schälen muss. Verwendest du einen anderen Kürbis, vergiss das Schälen nicht. Die Schale anderer Kürbisse wird beim Kochen nämlich nicht weich und ist unter Umständen ungenießbar.

Möchtest du den Bauerntopf mit Hackfleisch gerne reichhaltiger gestalten, eignet sich ein Schuss Sahne zum Verfeinern. Das schmeckt gut und hält dich noch länger satt.

Low Carb Beilagen zum Bauerntopf

Wenn du das leckere Pfannengericht nicht ohne Beilage essen willst, habe ich hier ein paar Anregungen für dich.

Wie wäre es mit diesen Low Carb Brötchen oder einem leckeren Karottenbrot ohne Kohlenhydrate? Auch unsere Bratkartoffeln aus Kohlrabi eignen sich bestens als Beilage zum Bauerntopf.

Ich wünsche dir gutes Gelingen! Gib uns gerne Bescheid, wie es dir geschmeckt hat.

Liebe Grüße und bis bald, Dani

Low Carb Bauerntopf Rezept

Verpass nicht das Beste!

Du willst Bauchfett loswerden, abnehmen und dauerhaft schlank werden? Dann absolviere jetzt unseren gratis Abnehmkurs.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.