Vegetarischer Zucchini Auflauf - Gesundes Essen zum Abnehmen

Vegetarischer Zucchini Auflauf – Gesundes Essen zum Abnehmen

Zucchini Auflauf vegetarisch zubereiten
Zucchini Auflauf vegetarisch zubereiten

Zucchini ist unglaublich vielseitig. Besonders gut schmeckt die heimische Gemüsesorte in Form von diesem vegetarischen Zucchini Auflauf.

Der leckere Auflauf ist ein gesundes Fitness Essen zum Abnehmen, das viele wertvolle Nährstoffe liefert, gut sättigt und trotzdem nicht allzu viele Kalorien enthält.

Du kannst den Zucchini Auflauf vegetarisch zubereiten, aber natürlich auch nach Belieben abwandeln. Das Gericht ist sehr vielseitig und kann immer wieder neu interpretiert werden.

Durch die schnelle und einfache Zubereitung ist der gesunde Auflauf perfekt geeignet, wenn es mal schnell gehen muss. Außerdem eignet sich das Gericht sehr gut zum Mitnehmen, man kann es nämlich prima aufwärmen.

Schwierigkeitsgrad: einfach

Zubereitungszeit: ca. 25 Minuten + 25 Minuten Backzeit

Portionsanzahl: 3 Portionen

Vegetarischer Zucchini Auflauf

Zutaten für den vegetarischen Zucchini Auflauf:

350g Zucchini

3 Eier

60g Käse nach Wahl (zum Beispiel Gouda oder Parmesan)

1 Paprika

1 rote Zwiebel

2 Zehen Knoblauch

100g Dinkelgrieß

1 Packung Backpulver

30g Dinkelmehl

Salz, Pfeffer

50g geriebener Käse zum Bestreuen

Olivenöl zum Ausfetten der Form

Zubereitung:

1.) Die Zucchini grob raspeln und in eine große Schüssel geben.

2.) Paprika und Käse in kleine Würfel schneiden, Zwiebel und Knoblauch fein hacken. Das Gemüse und den Käse zur Zucchini geben.

3.) Die Eier aufschlagen und in die Schüssel geben, alles gut verrühren. Dann Grieß, Backpulver, Mehl und die Gewürze gut unter die Zucchini-Ei-Masse heben.

4.) Eine Backform mit etwas Olivenöl ausfetten und mit Grieß ausstreuen. Das sorgt dafür, dass der Zucchini Auflauf später nicht kleben bleibt.

5.) Die Masse gleichmäßig in die Form füllen. Den geriebenen Käse darauf streuen.

6.) Den Zucchini Auflauf bei 200 Grad Ober- und Unterhitze rund 25 Minuten backen bis die Oberfläche schön goldbraun ist.

7.) Das Gericht mit Kräutern und gemahlenem Pfeffer bestreuen und anschließend genießen.

Tipps und nützliche Informationen:

So kannst du den vegetarischen Zucchini Auflauf abwandeln

Wie anfangs erwähnt, lässt sich dieses einfache Auflauf-Rezept sehr vielseitig variieren. Die Grundmasse mit Zucchini, Eiern, Mehl und Grieß bleibt erhalten, ansonsten kannst du aber experimentierfreudig sein.

Statt Paprika passen zum Beispiel auch andere Gemüsesorten in den Auflauf. Sehr gut eignen sich Lauch, Karotte, Aubergine, Frühlingszwiebel, Kohlrabi und Kürbis für dieses Gericht.

Wenn du statt Gouda würzigeren Käse verwendest, schmeckt dein Zucchini Auflauf etwas deftiger. Sehr lecker ist er übrigens auch mit Feta. Zum Bestreuen des Auflaufs kannst du Parmesan gut verwenden.

Wenn es nichts vegetarisches sein soll, kannst du mageren Schinken oder Schinkenspeck fein würfeln und unter die Masse heben.

Gutes Gelingen und viel Spaß beim Zubereiten. Lass dir den Auflauf gut schmecken!

Alles Liebe, Dani

Vegetarisches Zucchini Auflauf Rezept

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.