Vegetarische Reispfanne mit Gemüse & Curry - Schnelles Rezept

Vegetarische Reispfanne mit Gemüse und Feta – Schnelles Fitness Rezept

Vegetarische Reispfanne mit Gemüse und Curry

Vegetarische Reispfanne mit Gemüse und Curry

Bist du auf der Suche nach einem schnellen und unkomplizierten Rezept? Dann solltest du unsere vegetarische Reispfanne mit Gemüse, Curry und Feta Käse unbedingt probieren. 

Mit dem einfachen Rezept zauberst du ein gesundes Gericht, das unfassbar lecker schmeckt und deinem Körper wichtige Nährstoffe und Vitamine liefert. Außerdem hält dich die Mahlzeit dank dem hohen Anteil an Gemüse lange satt.

Das Rezept für die vegetarische Reispfanne eignet sich außerdem perfekt für stressige Tage und Meal Prep, denn es ist schnell zubereitet und lässt sich ganz einfach mitnehmen. Somit bleibt dir mehr Zeit für andere Tätigkeiten übrig.

Schwierigkeitsgrad: einfach

Zubereitungszeit: ca. 25 Minuten

Portionsanzahl: 4 Portionen

Reispfanne vegetarisch zubereitet

Zutaten für die vegetarische Curry-Reispfanne mit Gemüse:

200g Basmati Reis

2 Zwiebeln

2 große Karotten / Möhren

1 Stange Lauch / Porree

250g Erbsen (tiefgekühlt)

180g Feta light

2 Würfel Gemüsebrühe

2 EL Olivenöl

1 TL Currypulver

Salz, Pfeffer

Zubereitung:

1.) Für die Reispfanne zuerst den Reis vorbereiten. Dafür 400g Wasser mit einem Würfel Gemüsebrühe zum Kochen bringen, den Reis hinzufügen und bei schwacher Hitze etwa 10 Minuten köcheln lassen.

2.) In der Zwischenzeit die Karotten schälen und in feine Streifen schneiden. Den Lauch der Länge nach halbieren, gründlich waschen und in mitteldicke Ringe schneiden. Die Zwiebeln schälen und fein hacken.

3.) In einer Pfanne etwas Olivenöl erhitzen und zuerst die Zwiebel-Würfel glasig dünsten. Anschließend die Karotten- und Lauchstücke dazugeben und ebenfalls anbraten.

4.) Nun den fertig gekochten Reis, das Curry Pulver, einen weiteren Würfel Gemüsebrühe, 1/3 Tasse Wasser und die gefrorenen Erbsen in die Pfanne geben. Alles gut verrühren und zugedeckt bei schwacher Hitze weitere 5 Minuten köcheln lassen.

5.) Mit Salz und Pfeffer abschmecken und zum Schluss mit dem zerbröselten Feta Käse bestreuen.

Tipps und nützliche Informationen:

Wie du die vegetarische Reispfanne mit Gemüse abwandeln kannst

Unsere leckere Reispfanne mit Gemüse und Currypulver eignet sich hervorragend für eine Resteverwertung. Du kannst nämlich jede Gemüsesorte verwenden, die du gerade im Kühlschrank hast. Wir empfehlen dir, das vegetarische Gericht auch mal mit Paprika und Brokkoli zu probieren.

Natürlich kannst du den Feta durch eine andere Käsesorte austauschen, falls du den griechischen Käse nicht so gerne magst. Hervorragend schmeckt auch körniger Frischkäse oder geriebener Parmesan. Du kannst den Käse aber auch komplett weglassen, wenn du zum Beispiel einen veganen Tag in deinen Speiseplan einbauen möchtest.

Soll die Reispfanne nicht vegetarisch oder vegan sein, kannst du sie auch mit Hähnchen oder Hackfleisch servieren. Dafür schneidest du das Fleisch in mundgerechte Stücke, würzt es mit Salz und Pfeffer und brätst es gemeinsam mit den Zwiebelstücken an.

Fallen dir noch weitere Varianten dieses Gerichts ein? Dann lass es uns gerne in den Kommentaren wissen.

Curry Reispfanne Rezept

Warum die Gemüse-Reis-Pfanne mit Curry das ideale Meal Prep Gericht ist

Unsere vegetarische Reispfanne punktet nicht nur mit ihrem Geschmack, sondern auch durch ihre schnelle und einfache Zubereitung. Sie ist ein ideales Gericht, wenn du nicht viel Zeit zum Kochen hast oder noch ein gesundes Essen für unterwegs brauchst.

Das Gericht lässt sich sehr einfach in der Mikrowelle aufwärmen und du musst keine Sorgen haben, dass dir unterwegs etwas ausrinnt. Sollte dir etwas von der Reispfanne übrig bleiben, kannst du es einfach portionsweise einfrieren - so hast du immer eine leckere und gesunde Mahlzeit parat. 

Wir wünschen dir gutes Gelingen und einen guten Appetit. Lass dir die Reispfanne schmecken!

Liebe Grüße und bis bald, dein Lecker Abnehmen Team

2 Comments

  1. Heike sagt:

    Was ich sehen konnte, sind die Rezepte durchaus von jedermann zu bewältigen. Außerdem schmecken die Gerichte auch sehr gut, man kann die Rezepte gut abwandeln und sie helfen beim Abnehmen.

    Was will man mehr? Ich bin begeistert!

    • Lukas Lengauer, BSc sagt:

      Hallo Heike,

      vielen Dank für deinen Kommentar, wir freuen uns sehr über das Feedback. Wir hoffen, dass du neben der Reispfanne noch viele andere Gerichte entdeckst, die dir zusagen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.