Pasta mit Shrimps und getrockneten Tomaten - Gesundes Fitness Rezept

Pasta mit Shrimps und getrockneten Tomaten – Einfaches und gesundes Rezept

Pasta mit Shirmps - Einfaches Fitness Rezept

Eine gesunde Pasta mit Shirmps, die durch die sonnengetrockneten Tomaten lecker-würzig schmeckt. Dazu zaubern wir einen bunten Salat mit leckerem Olivenöl Dressing.

Dieses einfache Fitness Rezept ist reich an hochwertigen Kohlenhydraten, Eiweiß und Ballaststoffen. Dadurch eignet es sich perfekt für eine gesunde Ernährung und zum Abnehmen.

Wer möchte, kann die gesunde Pasta mit Shrimps auch vorkochen und am nächsten Tag mit in die Arbeit nehmen.

Schwierigkeitsgrad: einfach

Zubereitungszeit: ca. 25 Minuten

Portionsanzahl: 2 Portionen

Pasta mit Shirmps - Gesundes Fitness Rezept

Zutaten für die gesunde Pasta mit Shrimps:

120g Vollkorn Pasta nach Wahl

30g sonnengetrocknete Tomaten ohne Öl*

60g Sahne / Schlagobers

200g Shrimps, aufgetaut oder frisch

1 mittelgroße Zwiebel

2 Knoblauchzehen

Kräuter, frisch oder tiefgekühlt

300g gemischter Salat

Etwas Olivenöl*

Apfelessig oder Balsamico Essig

Zubereitung:

1.) Für die Pasta mit Shrimps zunächst die Zwiebel in Halbringe schneiden und den Knoblauch sehr fein hacken. Die getrockneten Tomaten vierteln.

2.) In einer Pfanne etwas Olivenöl auf mittlere Temperatur bringen und darin zunächst die Zwiebel andünsten. Den Knoblauch kurz mitschmoren. Die Shrimps vom Wasser befreien und in der Knoblauch Zwiebel Mischung anbraten.

3.) Mit der Sahne aufgießen und alles mit Deckel für einige Minuten garen lassen. In der Zwischenzeit die Pasta aufstellen und al dente kochen.

4.) Den Salat mit Olivenöl und Essig marinieren. Dann die Nudeln auf einen Teller geben. Die Pasta Sauce mit Kräutern und Pfeffer würzen und darüber gießen.

5.) Gemeinsam mit dem Salat servieren und genießen.

Tipps und nützliches Wissen:

Wer möchte, kann auch noch etwas Lachs mit den Shrimps mitbraten. Dadurch erhöht sich der Gehalt an Omega 3 Fettsäuren.

Da Shrimps nicht besonders "schön" gezüchtet werden, lohnt es sich hier auf Wildfang oder Bio Qualität zu setzen.

Olivenöl ist eine der besten Fettquellen, da es einfach ungesättigte Fettsäuren enthält, welche die Blutfettwerte positiv beeinflussen können.

Dank der Vollkorn Pasta und den getrockneten Tomaten ist dieses Gericht reich an Ballaststoffen und trägt somit zu einer gesunden Ernährung bei.

Und fertig ist unsere köstliche Pasta mit Shrimps.

Ich wünsche wie immer einen guten Appetit. Liebe Grüße und bis demnächst, Lukas.

Gesunde Pasta mit Shrimps und getrockneten Tomaten

Verpass nicht das Beste!

Du willst Bauchfett loswerden, abnehmen und dauerhaft schlank werden? Dann absolviere jetzt unseren gratis Abnehmkurs.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.