Ofen Gyros mit Kartoffeln – Rezept ohne Anbraten

Ofen Gyros mit Kartoffeln

Ofen Gyros mit Kartoffeln

Wer Gyros im Ofen ohne Anbraten zubereiten will, der sollte das nachfolgende Rezept unbedingt probieren. Das griechische Gericht schmeckt himmlisch lecker, ist gesund und schnell zubereitet.

Unser Rezept für den Backofen überzeugt aber nicht nur durch den Geschmack, es versorgt deinen Körper auch mit einer ordentlichen Portion Eiweiß, gesunden Kohlenhydraten und diversen Mikronährstoffen. Zudem ist das Ofen Gyros mit Kartoffeln relativ kalorienarm und somit ideal für den Fettabbau.

Außerdem eignet sich das Gericht ideal für stressige Tage. Während das Gyros im Backofen schmort, kannst du entweder entspannen oder etwas anderes erledigen.

Schwierigkeitsgrad: einfach

Zubereitungszeit: ca. 15 Minuten + 40 Minuten Backzeit

Portionsanzahl: 4 Portionen

Gyros aus dem Backofen

Zutaten für das Ofen Gyros:

500g Kartoffeln

400g Hähnchenbrustfilet ohne Haut und Knochen

1 rote Paprika

1 rote Zwiebel

200g Feta light

200g Vollmilch

100g Skyr

100g saure Sahne / Sauerraum

1 TL edelsüßes Paprikapulver

1 TL Gyros Gewürz

1 EL Olivenöl

Salz, Pfeffer

Zubereitung:

1.) Den Backofen auf 200 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.

2.) Die Kartoffeln waschen, vierteln und mit Olivenöl, Salz und Pfeffer würzen.

3.) Das Hähnchenfleisch in mundgerechte Stücke schneiden und mit dem Gyros Gewürz vermischen.

4.) Die Zwiebel in Ringe schneiden und die Paprika würfeln.

5.) Die Kartoffeln, das Fleisch und die Zwiebel-Ringe auf dem Blech verteilen und alles 20 Minuten lang backen.

6.) In der Zwischenzeit Skyr, Paprikawürfel, Sauerrahm, Milch, Paprikapulver, Salz und Pfeffer in einer Auflaufform zu einer Soße vermischen.

7.) Den Feta Käse klein würfeln.

8.) Die Zutaten vom Blech in die Auflaufform geben. Alles mit den Feta-Würfeln bestreuen und für weitere 20 Minuten backen.

Tipps und nützliche Informationen:

Welche Nährwerte unser Ofen Gyros hat

Nährwerte insgesamt:

Kalorien: 1579 kcal

Kohlenhydrate: 108,6 Gramm

Fett: 51 Gramm

Eiweiß: 163,3 Gramm

Nährwerte pro Portion (von insgesamt 4 Portionen):

Kalorien: 395 kcal

Kohlenhydrate: 27,2 Gramm

Fett: 12,7 Gramm

Eiweiß: 40,8 Gramm

Hähnchen Gyros aus dem Ofen

Wie du das Gyros aus dem Ofen abwandeln kannst

Unser Ofen Gyros Rezept ist sehr flexibel. Hast du zum Beispiel andere Gemüsesorten im Kühlschrank, kannst du diese ideal verwerten. Wir empfehlen dir das griechische Gericht auch mal mit Zucchini und Champignons zu probieren.

Statt dem Hähnchenfleisch kannst du auch andere Fleischsorten verwenden. Puten- und Schweinefleisch harmonieren ebenfalls sehr gut mit den restlichen Zutaten.

Solltest du dich kohlenhydratarm ernähren oder möchtest Kalorien einsparen, kannst du die Kartoffeln weglassen und stattdessen mehr Gemüse nehmen.

Möchtest du das leckere Ofengericht noch kalorien- und fettärmer zubereiten? Dann kannst du den Feta Käse komplett weglassen oder etwas weniger davon verwenden.

Wer möchte, kann noch einen Schuss Metaxa in die Soße untermischen. Das rundet das Gyros perfekt ab und verleiht ihm eine einzigartige Note. 

Kartoffeln als gesunde Zutat für unser Backofen Gyros 

Kartoffeln sind die Standard-Beilage für viele griechische Gerichte. Das Gemüse ist günstig, kann vielseitig zubereitet werden und enthält diverse wertvolle Nährstoffe. (1)

100 Gramm gekochte Kartoffeln enthalten mehr Vitamin C als ein mittelgroßer Apfel. Dabei ist zu beachten, dass die Schale den größten Anteil an Vitaminen und Mineralstoffen besitzt. Schälen kann den Nährstoffgehalt der Kartoffel also etwas senken. (2)

Darüber hinaus sind Kartoffeln von Natur aus glutenfrei und eignen sich somit ideal für Personen, die eine Gluten-Unverträglichkeit haben. (3)

Wir hoffen, dir schmeckt das gesunde und leckere Backofen Gyros genauso gut wie uns. Viel Spaß beim Ausprobieren des Rezepts!

Liebe Grüße und bis bald, dein Lecker Abnehmen Team

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert