Himbeer-Cookies ohne Zucker – Leckeres Keks-Rezept

Himbeer-Cookies ohne Zucker

Himbeer-Cookies ohne Zucker

Die Lust auf Schoko oder andere Süßigkeiten überkommt dich mal wieder? Du willst aber nicht zu ungesunden Zucker- und Kalorienbomben greifen?

Dann solltest du definitiv das Rezept für unsere leckeren Himbeer-Cookies ohne Zucker probieren. Die schnellen Himbeer-Haferflocken-Kekse eignen sich nämlich perfekt, wenn du gesund naschen willst oder einen Snack für zwischendurch brauchst.

Darüber hinaus ist die Zubereitung der Hafer-Himbeer-Cookies sehr einfach und du hast in Windeseile einen gesunden Nachtisch gebacken, der garantiert der ganzen Familie schmeckt.

Schwierigkeitsgrad: einfach

Zubereitungszeit: ca. 20 Minuten + 15 Minuten Backzeit

Portionsanzahl: 20 Kekse

Himbeer-Haferflocken-Kekse

Zutaten für die zuckerfreien Himbeer-Kekse:

100g Dinkelmehl

70g zarte Haferflocken

100g Erythrit* oder ein anderer Zuckerersatz

60g weiße Schoko ohne Zucker*

1/2 TL Backpulver

80g Butter, Zimmertemperatur 

60g reife Banane

120g frische Himbeeren

1 Ei

Etwas Vanille-Aroma

Zubereitung:

1.) Den Backofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Die Banane mit einer Gabel zerdrücken und die Schokolade fein hacken.

2.) In einer Schüssel zuerst die Butter und das Erythrit schaumig schlagen und anschließend die zerdrückte Banane, das Ei und etwas Vanillearoma untermischen. Mehl, Haferflocken, Backpulver und Schokolade dazu geben und alles gut vermischen.

3.) Die Himbeeren waschen, halbieren und die Hälfte davon unter den Teig heben. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und jeweils einen Esslöffel Teig pro Cookie auf das Backblech geben. 

4.) Mit den restlichen Himbeeren garnieren und die Kekse im Backofen etwa 15 Minuten backen. Komplett abkühlen lassen und genießen.

Tipps und nützliche Informationen:

Welche Nährwerte unsere Himbeer-Haferflocken-Kekse haben

Nährwerte insgesamt (20 Cookies):

Kalorien: 1316 kcal

Kohlenhydrate: 141,4 Gramm

Fett: 66,5 Gramm

Eiweiß: 31,9 Gramm

Nährwerte pro Keks:

Kalorien: 66 kcal

Kohlenhydrate: 7,1 Gramm

Fett: 3,3 Gramm

Eiweiß: 1,6 Gramm

Hafer-Himbeer-Cookies Rezept

Wie du das Himbeer-Cookies Rezept abwandeln kannst 

Die Himbeer-Hafer-Kekse sind sehr vielfältig und lassen sich gut variieren. Durch Zugabe von weiteren Zutaten kannst du die Cookies ganz einfach aufpeppen. Nachfolgend findest du einige Ideen dafür.

Solltest du kein Fan von weißer Schokolade sein, kannst du die Kekse auch mit Milch- oder Zartbitterschokolade backen. Auch die Himbeeren lassen sich durch andere Beeren, wie zum Beispiel Brombeeren oder Heidelbeeren, ersetzen.

Für noch knusprigere Kekse empfehlen wir dir gehackte Nüsse unter den Teig zu mischen. Dafür eignen sich Mandeln oder Haselnüsse besonders gut.

Wenn du weitere Kalorien sparen möchtest, kannst du statt "normaler" Butter eine fettarme Variante verwenden. Eine andere Möglichkeit ist, einen Teil der Butter durch noch mehr Banane zu ersetzen.

Solltest du glutenfreie Kekse backen wollen, kannst du beim Mehl und bei den Haferflocken jeweils die glutenfreie Version nehmen.

Himbeeren als gesunde Zutat für unsere Hafer-Schoko-Cookies

Himbeeren schmecken unglaublich lecker, sind kalorienarm und vollgepackt mit vielen wertvollen Nährstoffen. Nicht ohne Grund zählen die roten Powerfrüchte zu den gesündesten Obstsorten der Welt.

Obwohl Himbeeren sehr süß sind, enthalten sie, im Gegensatz zu vielen anderen Früchten, relativ wenig Fruchtzucker. Außerdem haben sie einen hohen Gehalt an Ballaststoffen, die sich positiv auf den Anstieg des Blutzuckerspiegels und auf die Verdauung auswirken. (1)

Darüber hinaus sind die roten Früchte reich an Vitamin C und anderen Antioxidantien. Diese Stoffe schützen unsere Zellen vor Schäden durch freie Radikale. (2, 3)

Außerdem sind Himbeeren ein idealer Snack zum Abnehmen. Sie haben nämlich wenig Kalorien, stillen aber trotzdem die Lust auf Süßes. 

Viel Spaß beim Ausprobieren. Berichte uns in den Kommentaren gerne, wie dir die Hafer-Schoko-Cookies geschmeckt haben.

Liebe Grüße und bis bald, dein Lecker Abnehmen Team

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert