Grießauflauf mit Quark und Erdbeeren - Gesundes Fitness Rezept

Grießauflauf mit Quark und Erdbeeren – Gesundes Fitness Rezept

Grießauflauf mit Quark und Erdbeeren
Grießauflauf mit Quark und Erdbeeren

Wie wärs mal mit einer gesunden, süßen Hauptspeise? Dieser leckere Grießauflauf mit Quark ist ein süßer Auflauf, der durch die Erdbeeren herrlich fruchtig schmeckt.

Das einfache Fitness Rezept liefert eine gute Portion Eiweiß und hält lange satt, ohne zu schwer im Magen zu liegen. Der gesunde und zuckerfreie Auflauf ist zudem kalorienarm und somit bestens zum Abnehmen geeignet.

Unseren flaumigen Grießauflauf mit Quark solltest du in der Erdbeer-Saison unbedingt probieren!

Schwierigkeitsgrad: einfach

Zubereitungszeit: ca. 20 Minuten + 45 Minuten Backzeit

Portionsanzahl: 2 große Portionen

Grießauflauf mit Quark Rezept

Zutaten für den süßen Auflauf :

250g Quark / Topfen mit 20% Fettgehalt

125g Magerquark / Magertopfen

60g Dinkelgrieß

2 Eier

80g Erythrit*

1 Prise Salz

1 Bio Zitrone

250g frische Erdbeeren

Etwas Öl zum Ausfetten der Form

Erythrit Puderzucker* zum Bestreuen

Zubereitung:

1.) Die Eier trennen. Das Eiweiß mit Salz zu Eischnee schlagen.

2.) Die Dotter mit Quark, Magerquark und Erythrit verrühren. Die Schale einer halben Zitrone fein reiben und hinzugeben. Dann den Grieß unterheben.

3.) Die Erdbeeren waschen, den Stiel entfernen und vierteln. Dann rund Dreiviertel der Erdbeeren unter die Grieß-Masse heben.

4.) Nun den Eischnee vorsichtig unterheben.

5.) Eine Auflaufform fetten und die Masse einfüllen. Im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad Ober- und Unterhitze ca. 45 Minuten backen, bis die Oberfläche leicht gebräunt ist.

6.) Aus dem Ofen nehmen, mit den restlichen Erdbeeren bestreuen. Mit Erythrit Puderzucker bestreuen und noch warm servieren.

Tipps und nützliche Informationen

Erdbeeren als gesunde Zutat für unseren Quark-Grieß-Aulauf

Du weißt bestimmt, dass Erdbeeren wirklich gesunde Früchte sind. Sie enthalten zahlreiche für den Körper wertvolle Inhaltsstoffe. Dazu gehören unter anderem Vitamin C, Kalium, Folsäure, Kalzium und Magnesium. Außerdem sind sie sehr kalorienarm und somit eine gesunde Süßigkeit, die sich auch für eine Diät eignet.

Es gibt ein paar Dinge, die du wahrscheinlich noch nicht über die roten Beeren wusstest:

Erdbeeren sind eigentlich gar keine Beeren, sondern sogenannte Sammelnussfrüchte. Die gelben Körnchen auf der Oberfläche der Erdbeeren sind nämlich die eigentlichen Früchte der Erdbeerpflanze.

Erdbeeren reifen nicht nach. Manche Früchte reifen auch nach der Ernte noch ein wenig, die Erdbeere aber nicht. Deshalb solltest du nur reife Früchte kaufen. Am besten schmecken sie ohnehin frisch vom Feld während der Erdbeer-Saison.

Erdbeeren enthalten mehr Vitamin C als Orangen. 100 Gramm Erdbeeren enthalten 65 Milligramm Vitamin C, während Orangen "nur" etwa 50 Milligramm pro 100 Gramm liefern.

So kannst du den Grießauflauf mit Quark abwandeln

Der Auflauf schmeckt nicht nur mit Erdbeeren prima. Sehr gut passen auch andere Beerensorten, wie zum Beispiel Heidelbeeren. Aber auch Äpfel, Pfirsiche, Birnen und so weiter kannst du gut einsetzen.

Sehr lecker ist es außerdem ein paar Nüsse unterzumischen. Mandelplättchen schmecken in Kombination mit Erdbeeren besonders gut.

Übrigens schmeckt der leckere Grießauflauf auch kalt, er erinnert dann sogar ein wenig an Cheesecake.

Viel Spaß beim Ausprobieren, lass dir den leckeren Auflauf gut schmecken.

Alles Liebe und bis bald, Dani

Quark-Grieß-Auflauf Rezept

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.