Gesunde Bagel backen und belegen – Das ultimative Rezept

Gesunde Bagels nach dem Backen

Gesunde Bagels nach dem Backen

Bist du auf der Suche nach einem einfachen Brötchen Rezept? Dann solltest du unbedingt unsere gesunden Bagel backen.

Sie schmecken himmlisch lecker, sind einfach und dank dem Magerquark besonders saftig. Außerdem eignen sie sich perfekt zum Frühstück, als Beilage oder für unterwegs.

Die Bagel lassen sich sehr gut mitnehmen und du kannst sie nach Lust und Laune belegen. So kannst du immer wieder abwechseln und einen herzhaften oder einen süßen Belag wählen.

Schwierigkeitsgrad: einfach

Zubereitungszeit: ca. 15 Minuten + 20 Minuten Backzeit

Portionsanzahl: 5 Bagel

Bagels mit Kürbiskernen und Sonnenblumenkernen

Zutaten für die gesunden Bagel:

250g Magerquark / Magertopfen 

250g Dinkelmehl glatt (Type 630)

1 TL Salz

2 TL Backpulver

Zubereitung:

1.) Den Backofen auf 200 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.

2.) Alle Zutaten zu einem geschmeidigen Teig verkneten und daraus 5 Bagel formen.

3.) Ein Backblech mit Backpapier auslegen und die Teiglinge darauf legen.

4.) Wer möchte, kann die Bagel vor dem Backen noch mit Saaten oder gehackten Nüssen bestreuen.

5.) Die Bagel im Backofen etwa 20 Minuten goldbraun backen.

Tipps und nützliche Informationen:

Bagel belegen - Die besten Ideen

Unsere gesunden und leckeren Bagel kannst du nach Lust und Laune belegen. Ob du zu süßen, herzhaften, gekauften oder selbst gemachten Aufstrichen greifst, bleibt ganz dir überlassen. Nachfolgend findest du einige Ideen.

Herzhafte Aufstriche und Beläge

Unsere 9 kalorienarmen Brotaufstriche, darunter Thunfisch-Aufstrich, Ei-Aufstrich, Kräuterquark und viele mehr

Körniger Frischkäse / Hüttenkäse und gewürfelte Tomaten

Fettarmer Schinken und Essiggurken

Fettarmer Käse (zum Beispiel Gouda) und Gurkenscheiben

Fettarmer Frischkäse mit Paprikastreifen

Fettarmer Schmelzkäse / Streichkäse

Geräucherter oder gebeizter Fisch (zum Beispiel Lachs, Makrele, Lachsforelle oder Saibling)

Hummus oder pikantes Bohnenmus (vegan)

Avocadocreme und pochiertes Ei (hier findest du das Rezept)

Spiegelei, Rührei oder hart gekochte Eier

Italienische Version mit Mozzarella, Tomaten-Scheiben, Basilikum und Balsamico-Glace

Vegetarische Version mit gegrilltem Gemüse (Aubergine, Zucchini, Paprika, ...) und Frischkäse

Süße Aufstriche und Beläge

Gesunde Schokocreme (hier kommst du zum Rezept)

Zuckerfreie Marmelade

Erdnussbutter mit Bananenscheiben 

Dattelsirup mit Bananenscheiben

Selbstgemachte Bagel belegen

Wie viel Kalorien unsere selbstgemachten Bagel haben

Nährwerte insgesamt:

Kalorien: 1022 kcal

Kohlenhydrate: 187,8 Gramm

Fett: 2,8 Gramm

Eiweiß: 55,2 Gramm

Nährwerte pro Bagel (von insgesamt 5 Stück):

Kalorien: 204 kcal

Kohlenhydrate: 37,5 Gramm

Fett: 0,6 Gramm

Eiweiß: 11,1 Gramm

Wie du das gesunde Bagel Rezept abwandeln kannst

Neben den Aufstrichen und Belägen kannst du auch den Teig variieren. So schmecken die Bagel immer anders und du kannst laufend neue Geschmackserlebnisse kreieren.

Du kannst die gesunden Bagel vor dem Backen mit verschiedenen Saaten und Nüssen bestreuen. Backe sie doch mal mit Kürbiskernen, Sonnenblumenkernen, Mohn, Sesam oder gehackten Nüssen, wie zum Beispiel Walnüssen.

Weiters kannst du statt Weizen- oder Dinkelmehl auch Hafermehl verwenden. Dieses enthält gesunde Fettsäuren und mehr Ballaststoffe. Da Hafermehl grundsätzlich stärker bindet, empfehlen wir die Menge zu reduzieren und statt 250g Dinkelmehl nur 200g Hafermehl zu nehmen.

Willst du italienische Bagel backen, kannst du getrocknete Tomaten, Oliven oder getrocknete Kräuter (zum Beispiel Rosmarin) in den Teig einarbeiten. Das verleiht den Brötchen eine herrliche Note und macht sie noch saftiger.

Wir wünschen dir viel Spaß beim Nachbacken. Lass dir die gesunden Bagel gut schmecken.

Liebe Grüße und bis bald, dein Lecker Abnehmen Team

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert