Mexikanisches Bohnenmus aus Kidneybohnen - leckeres Fitness Rezept

Bohnenmus aus Kidneybohnen – Leckeres Fitness Rezept

Mexikanisches Bohnenmus Rezept - Gesunder Aufstrich

Dieses Bohnenmus aus Kidneybohnen schmeckt einfach genial. Zusätzlich dazu ist es reich an wertvollen Ballaststoffen, komplett vegan und solange man nicht eine ganze Packung Tortilla Chips dazu isst, eignet es sich dank dem geringen Kaloriengehalt auch zum Abnehmen.

Bohnenmus wird sehr oft serviert, wenn man mexikanisch essen geht. Dort kommt es meistens als Dip am Tisch. Es eignet sich jedoch auch super, um es aufs Brot zu streichen, einfach pur oder als Beilage.

Hier findest du unser einfaches Bohnenmus Rezept sowie diverse Tipps und nützliche Informationen.

Schwierigkeitsgrad: einfach

Zubereitungszeit: ca. 20 Minuten

Portionsanzahl: 10 Portionen

Mexikanisches Bohnenmus Rezept - Gesundes Fitness Gericht

Zutaten für das mexikanische Bohnenmus Rezept:

2 Zwiebeln

6 Knoblauchzehen

30g Tomatenmark (3-fach konzentriert)

2 Dosen Kidneybohnen (1 Dose = 255g Abtropfgewicht)

100 ml Wasser

Saft einer halben Zitrone

15g Olivenöl*

Salz, Pfeffer, etwas Chili

Zubereitung:

1.) Für das vegane Bohnenmus zunächst die Zwiebeln fein würfeln. Danach die Knoblauchzehen schälen.

2.) Zuerst den Zwiebel im Öl bei geringer Hitze andünsten und zum Schluss auch noch kurz den Knoblauch dazu pressen und andünsten. Das Tomatenmark ebenfalls kurz mitrösten, dabei aber darauf achten, dass nichts anbrennt.

3.) Die Kidneybohnen hinzugeben und anschließend mit dem Wasser aufgießen. Ohne Deckel für circa 10 Minuten köcheln lassen, dabei gelegentlich umrühren damit nichts anbrennt.

4.) Die Bohnenmasse mit Chili, Salz und Pfeffer abschmecken und anschließend mit einem Stabmixer gründlich pürieren.

5.) Den Zitronensaft in das Bohnenmus einrühren und alles nach Belieben abschmecken.

Tipps und nützliche Informationen:

Kidneybohnen sind reich an diversen Mineralien und Vitaminen. Zudem liefern sie sehr viele Ballaststoffe, die sich positiv auf unsere Verdauung auswirken können und dafür sorgen, dass wir beim Abnehmen weniger Hunger haben.

Probier das Bohnenmus mal als Füllung für unsere leckeren Low Carb Wraps. Mit Gemüse oder anderen Zutaten ergibt es eine traumhafte Kombination, die sogar vegan ist.

Es ist leider Fakt, dass der Durchschnittsbürger heutzutage deutlich zu viel Fleisch konsumiert. Das ist nicht nur aus Sicht der Umwelt schlecht, sondern kann auch negative Auswirkungen auf unsere Gesundheit haben. Das mexikanische Bohnenmus enthält viel Eiweiß und ist vegan. Dadurch ist es der perfekte Ersatz für Schinken oder anderes verarbeitetes Fleisch, welches leider zu häufig auf unserem Brot landet.

Aus Studien weiß man, dass Knoblauch das Immunsystem stärken kann und möglicherweise sogar in der Lage ist blutdrucksenkend zu wirken. Er kann also als wahres Superfood bezeichnet werden und sollte regelmäßiger Bestandteil einer gesunden Ernährung sein.

Viel Spaß beim Ausprobieren und einen guten Appetit. Liebe Grüße, Lukas.

Mexikanisches Bohnenmus - Aufstrich Rezept

Verpass nicht das Beste!

Du willst Bauchfett loswerden, abnehmen und dauerhaft schlank werden? Dann absolviere jetzt unseren gratis Abnehmkurs.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.