Overnight Oats Rezepte: Diese 7 Ideen wirst du lieben

Overnight Oats Rezepte: Diese 7 Ideen wirst du lieben

Overnight Oats Idee mit Banane und Blaubeeren
Overnight Oats Idee mit Banane und Blaubeeren

Hast du schon mal etwas von Overnight Oats gehört? Der Begriff steht sinngemäß auf Deutsch übersetzt für Haferflocken (Oats), die über Nacht im Kühlschrank ziehen. Diese Zubereitungsart eignet sich perfekt für ein gesundes Frühstück zum Abnehmen, das wenig Kalorien liefert und im richtigen Behälter überall hin mitgenommen werden kann.

Nachfolgend findest du sieben leckere Overnight Oats Rezepte zum Abnehmen und für eine gesunde Ernährung. Das leckere und kalorienarme Frühstück aus Haferflocken und anderen nährstoffreichen Zutaten ist unglaublich vielseitig und kann immer wieder abgewandelt werden.

Wenn du also Lust auf neue, gesunde Haferflocken Rezepte hast, solltest du unsere Overnight Oats Ideen definitiv ausprobieren. Sie schmecken lecker, sind cremig und versorgen deinen Körper mit wichtigen Nährstoffen. So kannst du voller Energie und gesund in den Tag starten.

Die besten Overnight Oats Rezepte


Banane Nuss Overnight Oats

Diese köstliche Kombination aus Haferflocken, cremigem Joghurt, Banane und knackigen Nüssen liefert dir Energie für einen fitten Start in den Tag. Außerdem können die enthaltenen Nährstoffe, wie ungesättigte Fettsäuren, Kalium, B-Vitamine und Magnesium dein Gehirn tatkräftig unterstützen - das optimale Brainfood.

Zutaten für eine Portion:

1 kleine Banane

20g gemischte Nüsse (Cashewnüsse, Walnüsse, Mandeln, Haselnüsse, ...)

40g zarte Haferflocken

Süßungsmittel nach Bedarf (Honig, Süßstoff, Agavendicksaft, Xylit, ...)

250g Joghurt (für die vegane Variante einfach Sojajoghurt oder Mandeljoghurt verwenden)

Zubereitung:

1.) Das Joghurt in einem verschließbaren Glas mit den Haferflocken und dem Süßungsmittel verrühren.

2.) Die Hälfte der Banane in kleine Stücke schneiden und unter das Joghurt mischen.

3.) Das Glas über Nacht in den Kühlschrank stellen.

4.) Die Overnight Oats morgens mit der restlichen, in Scheiben geschnittenen Banane und den gehackten Nüssen garnieren.

Banane Nuss Overnight Oats

Apfel Zimt Overnight Oats

Apfel und Zimt, das passt einfach zusammen. Besonders in Kombination mit den cremigen Overnight Oats bieten sie dir einen leckeres und sättigendes Frühstück, das kalorienarm ist und sich deshalb auch zum Abnehmen eignet.

Zutaten für eine Portion:

1 kleiner Apfel

50g Haferflocken

50g Apfelmus

150g Milch oder eine vegane Alternative

1 Prise Zimt

Zuckerersatzstoff nach Bedarf (Honig, Süßstoff, Agavendicksaft, Xylit, ...)

Zubereitung:

1.) Den Apfel halbieren und eine Hälfte in kleine Stücke schneiden oder reiben.

2.) Apfelmus, Milch, Süßungsmittel, Apfel und Zimt gut in einem Glas verrühren.

3.) Über Nacht in den Kühlschrank stellen.

4.) Morgens den restlichen halben Apfel in kleine Stücke schneiden. Die Overnight Oats mit den Apfelstücken und etwas Zimt garnieren und genießen.

Overnight Oats mit Apfel und Zimt

Tropical Overnight Oats mit Banane, Chia Samen und Mango

Diese Idee schmeckt so richtig nach Sommer. Mit Kokos, Mango und Banane macht dieses Frühstück morgens gute Laune und hat einfach einen richtig tollen Geschmack. Die Chia Samen sorgen gemeinsam mit dem Joghurt für eine schöne Cremigkeit und liefern zusätzliche Ballaststoffe.

Zutaten für eine Portion:

50g zarte Haferflocken

1 TL Chia Samen*

70g Kokosmilch

150g Joghurt (für die vegane Variante am besten Kokosjoghurt verwenden)

1/4 Mango

1/2 Banane

1 TL Kokosraspeln

Süßungsmittel nach Bedarf (Honig, Süßstoff, Agavendicksaft, Xylit, ...)

Kokoschips zum Garnieren

Zubereitung:

1.) Haferflocken mit Kokosmilch, Joghurt, Chia Samen, Kokosflocken und Süßungsmittel in einem Glas verrühren.

2.) Über Nacht im Kühlschrank durchziehen lassen.

3.) Banane und Mango in Stücke schneiden und als Topping auf die Overnight Oats geben. Mit Kokosflocken oder Kokoschips bestreuen und genießen.

Tropical Overnight Oats mit Mango und Chia Samen

Heidelbeer Overnight Oats mit Joghurt und Mandelkrokant

Dieses Variante macht nicht nur optisch einiges her, sie schmeckt auch fantastisch. Die Haferflocken sorgen gemeinsam mit den süß-säuerlichen Heidelbeeren und dem knusprigen Mandelkrokant für alles, was du für ein gesundes, genussvolles Frühstück brauchst.

Zutaten für eine Portion:

50g zarte Haferflocken

250g Joghurt oder eine vegane Alternative

50g gefrorene Heidelbeeren / Blaubeeren

Süßungsmittel nach Bedarf (Honig, Süßstoff, Agavendicksaft, Xylit, ...)

5 EL Mandelplättchen

1 Teelöffel Honig

Heidelbeeren / Blaubeeren zum Garnieren

Zubereitung:

1.) Joghurt, Haferflocken und Süßungsmittel verrühren. Die Hälfte in ein Glas schichten, dann die Blaubeeren daraufschichten und anschließend den Rest der Haferflockenmasse auf die Baubeeren geben. Im Kühlschrank über Nacht durchziehen lassen.

2.) Für den Krokant die Mandelplättchen in einer Pfanne trocken anrösten, dann den Honig dazugeben und karamellisieren lassen. Achtung, nicht anbrennen lassen!

3.) Die Honig-Mandeln aus der Pfanne geben und abkühlen lassen. Wenn sie abgekühlt und fest sind, in kleine Stücke hacken und in ein verschließbares Gefäß geben. Der Krokant ist trocken gelagert einige Wochen haltbar.

4.) Die Overnight Oats mit 1 EL Krokant bestreuen und mit Heidelbeeren garnieren.

Overnight Oats mit Joghurt und Heidelbeeren

Schoko Orange Overnight Oats

Hier kommt eine Rezept-Idee für alle Fans von Schokolade. Die herbe Schoko-Note harmoniert super mit der Orange.

Dieses Frühstück schmeckt fast schon sündhaft gut, ist aber gesund, nährstoffreich und sogar kalorienarm. Dadurch versorgt es deinen Körper morgens optimal.

Zutaten für eine Portion:

50g zarte Haferflocken

1 EL Backkakao

150g Joghurt oder eine vegane Alternative

50g Milch oder ein veganer Ersatz

Süßungsmittel nach Bedarf (Honig, Süßstoff, Agavendicksaft, Xylit, ...)

1 kleine Orange

Kakaonibs* oder dunkle gehackte Schokolade zum Garnieren

Zubereitung:

1.) Haferflocken mit Kakao, Milch, Joghurt und Süßungsmittel verrühren. Wenn du, wie am Bild, eine helle und dunkle Schicht möchtest, rühre erst alles ohne Kakao zusammen, nimm dann einen kleinen Teil der Masse heraus und rühre in die restliche Masse den Kakao ein. Schichte die beiden Cremen dann übereinander in ein Glas oder einen anderen geeigneten Behälter.

2.) Stelle die Overnight Oats über Nacht in den Kühlschrank.

3.) Schneide die Orange in Stücke und verwende sie als Topping. Garniere deine Overnight Oats nach Lust und Laune mit Kakaonibs oder gehackter dunkler Schoko.

Schoko Orange Overnight Oats

Protein Overnight Oats mit Erdbeeren

Wenn du besonderen Wert auf eine ausreichende Eiweißaufnahme legst, zum Beispiel, weil du viel Krafttraining machst, wird dir dieses High Protein Rezept gefallen. Durch Magerquark und Proteinpulver liefert diese Variation viel Eiweiß und dazu noch gesunde Kohlenhydrate sowie reichlich Vitamine und Mineralstoffe.

Zutaten für eine Portion:

40g zarte Haferflocken

100g Magerquark / Magertopfen oder Seidentofu / Soja Skyr für eine vegane Version

100g Milch oder eine vegane Alternative

Süßungsmittel nach Bedarf (Honig, Süßstoff, Agavendicksaft, Xylit, ...)

1 EL Proteinpulver Vanille (Whey Protein* oder veganes Eiweißpulver*)

50g Erdbeeren

Zubereitung:

1.) Den Magerquark mit der Milch und gut glatt rühren.

2.) Haferflocken und Proteinpulver in die Flüssigkeit rühren. Am besten vor dem Süßen abschmecken, es kann nämlich sein, dass es durch das Eiweißpulver bereits süß genug ist.

3.) Die Protein Overnight Oats über Nacht im Kühlschrank durchziehen lassen.

4.) Die Erdbeeren in kleine Stücke schneiden und als Topping für eiweißreichen Overnight Oats verwenden.

Protein Overnight Oats mit Erdbeeren

Overnight Oats mit Himbeeren und Pistazien

Zu guter Letzt noch unsere leckeren Overnight Oats mit Himbeer-Püree und Pistazienstückchen. Diese Kombination schmeckt wirklich lecker und versorgt dich morgens mit allem, was du brauchst.

Zutaten:

100g Himbeeren (frisch oder tiefgefroren)

250g Joghurt oder eine vegane Alternative

50g Haferflocken

1 EL geschrotete Leinsamen

1 EL gehackte Pistazien

Süßungsmittel nach Bedarf (Honig, Süßstoff, Agavendicksaft, Xylit, ...)

Zubereitung:

1.) Joghurt mit Haferflocken, Süßungsmittel und Leinsamen in einem verschließbaren Glas vermischen.

2.) Die Himbeeren pürieren. Wenn du keine Kerne haben möchtest, streiche das Püree anschließend durch ein feines Sieb.

3.) Das Himbeer-Püree auf den Overnight Oats verteilen, das Glas verschließen und die Masse über Nacht durchziehen lassen.

4.) Vor dem Servieren mit den Pistazien bestreuen und eventuell noch mit frischen Himbeeren garnieren.

Overnight Oats mit Himbeeren und Pistazie

Overnight Oats vegan zubereiten

Wie du wahrscheinlich schon gesehen hast, haben wir bei den meisten tierischen Zutaten eine vegane Alternative angegeben. Einzig und allein beim Honig musst du aufpassen, denn dieser ist nicht vegan und muss deshalb durch ein anderes Süßungsmittel ersetzt werden.

Ansonsten sind Overnight Oats perfekt für eine vegane Ernährung geeignet.

Da bei einer rein pflanzlichen Kost oft zu wenig Protein aufgenommen wird, empfehlen wir dir grundsätzlich auf Soja Produkte zurückzugreifen. Mandeljoghurt und andere nicht-tierische Alternativen enthalten nämlich kaum bis gar kein Eiweiß. Dasselbe gilt für Milchersatz und -alternativen.


Behälter und Gläser für Overnight Oats

Für die kostengünstigste Variante kannst du als Behälter einfach ein großes Schraubglas verwenden. Hierfür eignen sich zum Beispiel leere Apfelmus-Gläser hervorragend.

Wenn man Overnight Oats öfters ist, lohnt sich jedoch ein etwas professioneller Behälter, da Schraubgläser sehr schnell verschleißen und undicht werden. Letzteres kann vor allem unterwegs für großen Ärger sorgen, wenn das Frühstück plötzlich ausläuft.

Wie wäre es zum Beispiel mit diesem praktischen Overnight Oats Glas mit integriertem Löffel*?

Ansonsten ist auch der 500 Milliliter Lunch Pot* ein perfekt geeigneter Behälter für Overnight Oats. Er hat bei über 22.000 Rezensionen derzeit eine Bewertung von 4,8 von 5 Sternen, was für sich selbst spricht.


Fazit

Overnight Oats sind ein wirklich tolles, schnell gemachtes Frühstück zum Abnehmen und für eine gesunde Ernährung. Sie sind unglaublich vielseitig, verhältnismäßig kalorienarm und werden wirklich nie langweilig.

Die obigen Frühstücks-Ideen bieten alles, was man für einen optimalen Start in den Tag braucht. Sie halten lange satt, sind nährstoffreich und schmecken lecker.

Hast du Overnight Oats schon mal probiert? Was ist deine liebste Variante? Erzähle uns in den Kommentaren gerne mehr darüber.

Liebe Grüße und bis bald, dein Lecker Abnehmen Team

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.