Avocado Rezepte: 7 gesunde und mega leckere Rezept-Ideen mit Avocado

Avocado Rezepte: 7 mega leckere und gesunde Rezept-Ideen mit Avocado

Guacamole Rezept

Die Avocado ist nach wie vor ein richtig angesagtes Lebensmittel. Das ist auch nicht weiter verwunderlich, schließlich liefert sie viele wertvolle Inhaltsstoffe, wie gesunde Fette, Vitamin E und Ballaststoffe.

Außerdem schmeckt die grüne Frucht sehr gut und kann für diverse Gerichte verwendet werden. Es gibt viele gesunde Avocado Rezepte, die sich für eine ausgewogene Ernährung bestens eignen.

Im nachfolgenden Beitrag stellen wir dir unsere 7 liebsten Avocado Rezepte vor. Sie sind gesund, sättigen gut und schmecken traumhaft lecker. Zudem sind sie einfach und stehen schnell auf dem Tisch.

7 gesunde Avocado Rezepte


Kichererbsen Salat mit Avocado und Feta

Dieser leckere Kichererbsen Salat mit Avocado und würzigem Feta Käse ist ein tolles Gericht für laue Abende. Er passt auch ganz toll als Beilage zu gegrilltem Fleisch, Fisch oder Tofu.

Der Salat ist in Windeseile zubereitet und somit auch ein perfektes Gericht für Tage, an denen es schnell gehen muss. Zum Mitnehmen in die Arbeit ist er ebenfalls bestens geeignet.

>> Hier geht es direkt zum schnellen Salat-Rezept.

Kichererbsen Salat mit Feta und Avocado

Low Carb Frühstücks-Sandwich mit Avocado

Jetzt kommt ein tolles Rezept für alle, die gerne herzhaft frühstücken. Dieses leckere Frühstücks-Sandwich mit Avocado-Creme und pochiertem Ei ist die perfekte Kombination aus knusprig und cremig.

Die einzelnen Zutaten harmonieren perfekt miteinander und versorgen den Körper mit allerhand wichtigen Nährstoffen. Wer keine Low Carb Diät macht, kann natürlich auch normales Vollkornbrot verwenden. Vom Namen "Frühstücks-Sandwich" solltest du dich außerdem nicht leiten lassen, denn dieses Gericht schmeckt zu jeder Tageszeit fantastisch.

>> Hier geht es direkt zum gesunden Frühstücks-Rezept.

Low Carb Frühstücks Sandwich mit Avocado

Avocado Shrimps Salat

Unser Avocado Shrimps Salat ist ein gesundes, einfaches und leckeres Low Carb Gericht. Die Avocado harmoniert perfekt mit den Shrimps und schmeckt mit dem leichten Dressing erfrischend lecker.

Der Salat enthält reichlich Eiweiß, ungesättigte Fettsäuren und viele wichtige Mikronährstoffe. Er ist ein gesundes, leichtes Hauptgericht, beispielsweise für mittags.

>> Hier geht es direkt zum schnellen und gesunden Rezept.

Avocado Shrimps Salat Rezept

Guacamole

Guacamole Rezept

Die Guacamole ist ein absoluter Klassiker unter den Avocado Rezepten. Der cremige Dip passt nahezu zu allem. Besonders lecker schmeckt sie natürlich zu selbstgemachten Wraps mit Hähnchen, aber auch als gesunder Brotaufstrich oder als Dip für Gemüse kann sie bestens verwendet werden.

Die Zubereitung funktioniert blitzschnell und ist nicht aufwendig. Achte darauf, möglichst frische und gut gereifte Zutaten zu verwenden, dann schmeckt deine Guacamole noch aromatischer.

Zutaten für eine kleine Schüssel Guacamole:

2 reife Avocados

1 Limette

1 Chilischote (je nach Geschmack scharf oder mild)

2 Tomaten

1 Knoblauchzehe

Salz

Zubereitung

1.) Die Avocado entkernen und von der Schale befreien.

2.) In eine Schüssel geben, den Limettensaft darüber träufeln und alles mit einer Gabel gut zerdrücken.

3.) Den Knoblauch pressen und dazugeben. Die Chili in kleine Würfel schneiden. Die Tomaten vom Fruchtfleisch befreien und den äußeren Teil ebenfalls würfeln.

4.) Alles zur Avocado-Masse geben und gut mit Salz abschmecken. Wer etwas mehr Schärfe möchte, kann auch noch mit Chilisauce oder Cayennepfeffer würzen.

Avocado Aufstrich Rezept

Nudeln mit Avocado-Pesto

Pesto muss nicht immer extrem fettreich sein und mit viel Parmesan, Nüssen und Öl zubereitet werden. Es geht auch anders!

Aus Avocados lässt sich nämlich ein wunderbar cremiges Pesto zaubern, das viel mehr wertvolle Mikronährstoffe und ungesättigte Fettsäuren liefert, als herkömmliches Pesto.

Während die Nudeln kochen, kannst du kurz das Pesto zubereiten und das Essen steht in rund 15 Minuten auf dem Tisch.

Zutaten für 4 Portionen:

500g Nudeln (z.B. Fusilli)

2 Avocados

30g Parmesan

30g Olivenöl

Saft einer halben Zitrone

1 große Knoblauchzehe

1/4 Bund Petersilie und 10 Basilikumblätter

Salz, Pfeffer

Zubereitung

1.) Die Nudeln in Salzwasser al dente kochen.

2.) Die restlichen Zutaten, bis auf den Parmesan und die Gewürze, gemeinsam in einen Mixer geben und alles gut durchmixen.

3.) Den Parmesan untermischen und das Pesto mit Salz und Pfeffer abschmecken.

4.) Die Nudeln abseihen und mit dem Pesto vermischen.

5.) Wenn du magst, kannst du vor dem Servieren noch etwas Parmesan und Kräuter über die Pasta streuen.

Rezept für Nudeln mit Avocado Pesto

Gebackene Avocado mit Ei

Gefüllte Avocado Rezept

Dieses pikante Gericht ist sehr sättigend, äußerst kohlenhydratarm und reich an ungesättigten Fettsäuren. Damit ist es für eine Low Carb Ernährung und sogar für die ketogene Diät bestens geeignet.

Isst du gerne Kohlenhydrate, kannst du auch etwas Brot oder Gebäck dazu essen. Ansonsten passt ein gemischter Salat sehr gut dazu.

Zutaten für 4 Portionen:

2 Avocados

4 Eier

Salz, Pfeffer

30g geriebener Käse

Gehackte Petersilie zum Bestreuen

Optional: 4 Schreiben Bacon

Zubereitung

1.) Die Avocados halbieren und den Kern entfernen. Jede Avocado-Hälfte ein wenig aushöhlen, damit ein Ei darin Platz hat.

2.) Die Avocados in eine Auflaufform legen und ein Ei in jede Hälfte schlagen.

3.) Die Avocado-Hälften anschließend mit dem Käse bestreuen.

4.) Die Auflaufform bei 180 Grad Ober- und Unterhitze in den Ofen schieben und alles für ca. 15 Minuten backen. Das Ei sollte jetzt gestockt sein.

5.) Dann die Avocados herausnehmen, mit Salz und Pfeffer würzen, mit Petersilie und knusprigen Bacon Stückchen (optional) bestreuen und servieren.

Avocado gefüllt mit Ei

Knusprige Avocado-Sticks mit Kräuterdip

Knusprige Avocado Rezept

Das letzte Avocado Rezept in unserer Liste ist die perfekte Vorspeise. Mit einem großen bunten Salat dazu hast du sogar eine leckere, sättigende Hauptmahlzeit, die wirklich etwas Besonderes ist.

Die Avocado-Sticks sind außen knusprig und innen cremig-weich. Der leckere, würzige Dip rundet das Gericht zusätzlich ab.

Zutaten für 4 Portionen:

Für die Sticks

4 Avocados (reif, aber noch nicht zu weich)

3 Eier

150g Mehl

250g Vollkorn Semmelbrösel / Vollkorn Paniermehl

Salz, Pfeffer

1 Zitrone

Für den Dip

100g griechischer Joghurt

100g saure Sahne / Sauerrahm

1 Zehe Knoblauch

3 EL gemischte gehackte Kräuter

Salz, Pfeffer

Zubereitung

1.) Die Avocados halbieren, entkernen und vorsichtig von der Schale lösen. In gleich große Spalten schneiden. Mit etwas Zitronensaft beträufeln, damit sie nicht braun werden.

2.) Die Eier mit Salz und Pfeffer gut versprudeln.

3.) Die Avocado-Spalten zuerst in Mehl, dann in den Eiern und dann im Paniermehl wenden, die Panade vorsichtig festdrücken.

4.) Die panierten Avocado-Spalten auf ein Blech legen und im Ofen bei 180 Grad Heißluft rund 20 Minuten backen, bis sie goldbraun und knusprig sind. Bei der Hälfte der Backzeit einmal wenden.

5.) Währenddessen den Dip zubereiten. Dafür den Knoblauch fein hacken und mit den restlichen Zutaten verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

6.) Die Avocado-Sticks gemeinsam mit dem Dip und einem bunten Salat (optional) servieren.

Rezept für knusprige Avocado-Sticks

Fazit

Ich habe beim Schreiben schon wieder total Lust auf Avocado bekommen. Ich hoffe auch dir gefällt das ein oder andere Rezept.

Wenn du noch mehr über dieses Lebensmittel erfahren möchtest und auch wissen willst, warum du es bewusst genießen solltest, schau mal bei diesem interessanten Artikel über Avocado vorbei.

Ich wünsche dir viel Spaß beim Ausprobieren der leckeren Rezepte, lass sie dir gut schmecken!

Alles Liebe, Dani

2 Comments

  1. Hobbykoch Michael sagt:

    Ich glaube die Avocado Sticks muss ich demnächst probieren, hören sich köstlich an.

  2. Klassik sagt:

    Lecker, lecker!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.