Fleischbällchen mit Tomatensauce Low Carb Rezept kohlenhydratarm
Würzige Fleischbällchen mit Tomatensauce – ein köstliches Low Carb Gericht!
25. April 2017
Energy Balls Rezept mit Haferflocken und Kürbis
Energy Balls mit Kürbis und Haferflocken – köstliche Energiebällchen
9. May 2017

Überbackener Lachs mit Spinat – ein traumhaftes Low Carb Rezept!

Überbackener Lachs

Ein mit Mozarella und Spinat überbackener Lachs.

Überbackener Lachs mit einer köstlichen Kruste aus Spinat und Mozzarella. Das klingt nach einer guten Kombination, oder? Und für ein leckeres Low Carb Rezept mit Fisch war es hier sowieso schon längst wieder mal Zeit!

Schwierigkeitsgrad: einfach
Zubereitungszeit: ca. 40 Minuten
Portionsanzahl: 2 Portionen

Überbackener Lachs - Zutaten:


350g Lachsfilet mit Haut, frisch
750g Blattspinat, tiefgekühlt und aufgetaut
50g Mozzarella, oder ein anderer milder Käse wie Gouda
1 Zwiebel
2 Knoblauch Zehen
80g Sauerrahm / saure Sahne / Schmand
Salz, Pfeffer
Etwas Öl zum Braten

Zubereitung:


1.) Für den überbackenen Lachs wird zunächst der Blattspinat zubereitet. Dazu den Zwiebel schälen, halbieren und dann in Ringe schneiden. Den Knoblauch fein hacken. In etwas Öl zuerst den Zwiebel anbraten und dann den Knoblauch hinzufügen und ebenfalls kurz mitrösten. Den aufgetauten Blattspinat etwas ausdrücken und hinzugeben. Unter häufigem Umrühren schmoren, bis er etwas weicher ist. Dabei mit Salz und Pfeffer abschmecken. Kurz abkühlen lassen und dann den Sauerrahm / die saure Sahne unterrühren.

2.) Den Backofen auf 175°C Umluft vorheizen. Dann das Lachsfilet in 2 Stücke schneiden und mit Salz und Pfeffer würzen. In einer seperaten Pfanne den Lachs von beiden Seiten kurz scharf anbraten. Innen soll der Lachs dabei aber auf jeden Fall noch roh bleiben, sonst wird er im Backofen zu trocken! Den Fisch anschließend mit der Haut nach unten in eine geeignete Form geben. Eine gute Schicht Spinat auf dem Lachs verteilen und danach den Mozzarella darüber streuen.

3.) Anschließend wird der Lachs überbacken. Bis er durchgegart ist, dauert das je nach Dicke ca. 15-20 Minuten. Die Kruste aus Spinat und Käse, die dabei entsteht, ist einfach der Wahnsinn! Für die Beilage den restlichen Spinat nochmal kurz erhitzen und beides gemeinsam servieren.

Das wars auch schon mit dem neuen Rezept! Bis demnächst, euer Lukas! 😃

Psssssssssssst 😉 Du willst keine neuen Rezepte mehr verpassen? Dann abonniere unseren kostenlosen Newsletter:
Newsletter jetzt abonnieren!
Oder doch lieber auf Facebook folgen?
Die Lecker Abnehmen Facebook Seite!
Jetzt teilen:

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *