Tassenkuchen mit Hokkaido Kürbis – einfach und lecker!

Low Carb Hokkaido Kürbis Tassenkuchen Rezept

Extrem schnell zubereitet und mega lecker - der Low Carb Tassenkuchen mit Hokkaido Kürbis aus der Mikrowelle!


Es ist Halloween! Und da sind natürlich kohlenhydratarme Rezepte mit Kürbis gefragt. Und nachdem Halloween ja auch was mit Süßigkeiten zu tun hat, gibt es hier auf Lecker Abnehmen ein passendes, süßes Rezept! 😃

Es handelt sich dabei um einen mega einfachen und leckeren Low Carb Tassenkuchen mit Hokkaido Kürbis. Es ist wohl mitunter der beste kohlenhydratarme Tassenkuchen, den ich bis jetzt probiert habe.

Oben kommt noch etwas dunkle, kohlenhydratarme Schokolade drauf und dadurch schmeckt er einfach himmlisch. Und das trotz der schnellen Zubereitung in der Mikrowelle! 😃

Für einen anderen kohlenhydratarmen Schoko Tassenkuchen gibt es hier ja bereits ein Rezept. Aber kommen wir zurück zum heutigen Gericht. Mit dem geht's jetzt nämlich los! 😃

Du willst effektiv abnehmen mit mehr als 100 leckeren Rezepten? Dann hol dir jetzt unser neues Komplettprogramm und starte durch!

Schwierigkeitsgrad: einfach
Zubereitungszeit: ca. 5 Minuten
Portionsanzahl: 1 Tassenkuchen

Low Carb Kürbis Tassenkuchen Rezept - Zutaten:

80g Hokkaido Kürbis Püree - dazu einfach Hokkaido Kürbis dämpfen und dann mit sehr wenig Wasser pürieren
14g Kokosmehl (hier günstig kaufen)
2g Backpulver
1 Ei
10g geschmolzenes Kokosöl (hier günstig kaufen)
10g Xylit (hier günstig kaufen)
Optional: ein paar zuckerfreie Schokodrops oder Schokolade mit hohem Kakaogehalt

Zubereitung: Low Carb Kürbis Tassenkuchen Rezept


1.) Das Hokkaido Kürbis Püree in eine Schüssel geben.

2.) Den Xylit, das Kokosmehl, das geschmolzene(!) Kokosöl, den Zimt, und das Backpulver hinzugeben und alles gut miteinander vermengen.

3.) Eine Tasse oder Schüssel, die für die Mikrowelle geeignet ist, mit etwas Kokosöl fetten.

4.) Das Ei zu den restlichen Zutaten schlagen und alles sehr gut durchmengen. In die gefettete Tasse beziehungsweise Schüssel geben und für ca. 2 bis 3 Minuten in der Mikrowelle garen. Ich habe unsere Mikrowelle auf volle Leistung gestellt (750 Watt). Falls eure mehr Watt hat, dann vielleicht etwas geringer drehen.

5.) Den fertigen Low Carb Tassenkuchen auf einen Teller stürzen. Während er noch warm ist die Schoko Drops darüber verteilen und etwas schmelzen lassen.

Tipps und nützliche Informationen:

Kürbis ist reich an Ballaststoffen und diversen Mikronährstoffen. Zusätzlich dazu ist der Kohlenhydratgehalt nicht allzu hoch, weshalb er sich auch für eine Low Carb Ernährung eignet.

Dunkle Schokolade enthält hohe Mengen Antioxidantien und Magnesium. Deshalb ist sie generell gesünder als Milchschokolade.

Und fertig ist der mega leckere Low Carb Tassenkuchen mit Hokkaido Kürbis! So einfach und trotzdem so gut. Den gibt es bei mir in nächster Zeit garantiert öfters! 😃⁠ Viel Spaß beim Ausprobieren und einen guten Appetit! 😃
64 Shares

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.