Leckere Käse Lauch Suppe mit Hackfleisch

Low Carb Käse Lauch Suppe

Heute gibt es ein köstliches Rezept für eine Käse Lauch Suppe mit Hackfleisch. Sie ist nicht nur Low Carb, sondern zusätzlich auch richtig lecker.

Die Low Carb Käse Lauch Suppe eignet sich perfekt als Mittag- oder Abendessen und gerade in den kalten Wintermonaten kann sie eine wahre Rettung sein.
Schwierigkeitsgrad: einfach
Zubereitungszeit: ca. 25 Minuten
Portionsanzahl: 3 Portionen

Low Carb Käse Lauch Suppe - Zutaten:

500g mageres Hackfleisch / Faschiertes
250g Schmelzkäse
50g Sahne / Schlagobers
500g Lauch / Porree
Etwas Olivenöl zum Braten (hier das beste Olivenöl günstig kaufen)
2 Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
Salz, Pfeffer
1 Liter Rindersuppe

Nützliche Küchenhelfer für dieses Gericht:

Klicke auf den jeweiligen Link, um direkt zum Produkt zu gelangen:

Präzise Küchenwaage

Scharfes Küchenmesser

Zubereitung:

1.) Für die Low Carb Käse Lauch Suppe zunächst den Zwiebel in Halbringe und den Lauch in Ringe schneiden. Den Knoblauch fein hacken.

2.) In einem Topf etwas Olivenöl auf mittlere Temperatur bringen. Darin den Zwiebel andünsten. Nach ein paar Minuten den Knoblauch kurz mitbraten.

3.) Das Hackfleisch hinzufügen und solange anbraten bis es durchgegart ist. Dabei in kleine Stücke zerstechen.

4.) Den Lauch hinzufügen und kurz mitbraten. Danach mit der Rindersuppe aufgießen. Sobald die Suppe köchelt den Käse einrühren und die Sahne hinzufügen. Für ca. 15 Minuten leicht kochen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und servieren.

Tipps und nützliche Informationen:

Für die Low Carb Käse Lauch Suppe kann natürlich auch fettreiches Hackfleisch verwendet werden. Dadurch erhöht sich der Kaloriengehalt der Suppe allerdings deutlich und durch den Käse und die Sahne ist eigentlich bereits eine gute Menge Fett enthalten.

Lauch ist reich an Vitamin C, Vitamin K und Folsäure. Zusätzlich dazu enthält er nur sehr wenig Kalorien.

Zwiebeln sind reich an schwefelhaltigen Verbindungen, die unsere Gesundheit positiv beeinflussen können. Im Rahmen einer gesunden Ernährung sollten sie deshalb regelmäßig auf dem Speiseplan stehen.

Knoblauch hat eine positive Auswirkung auf unser Immunsystem und kann das Risiko für Herzerkrankungen und Demenz verringern.

Wer das Hackfleisch weglässt, kann ganz einfach ein vegetarisches Gericht daraus machen.

Ich wünsche wie immer viel Spaß beim Ausprobieren des neuen Rezepts und einen guten Appetit.

Liebe Grüße und bis bald, Lukas.
1K Shares

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.