Anzeige

Low Carb Chips aus Käse – einfaches und köstliches Rezept

Low Carb Käse Chips

Wer kennt es nicht? Man verbringt einen entspannten Abend zu Hause und ein leckerer Snack muss her. Doch normale Chips haben viele Kalorien und sind daher alles andere als gut zum Abnehmen geeignet. Diese super einfachen und leckere Low Carb Käse Chips liefern nur ca. halb so viele Kalorien und zusätzlich auch viel mehr Eiweiß.

Zusätzlich dazu kann man sie auch in den verschiedensten Geschmacksrichtungen machen und unterschiedliche Käsesorten verwenden. Deshalb werden sie garantiert niemals langweilig!

Schwierigkeitsgrad: einfach
Zubereitungszeit: 15 Minuten
Portionsanzahl: 4 Portionen

Low Carb Chips aus Käse Rezept - Zutaten:

200g geriebener Käse nach Wahl
Diverse Gewürze, wie Currypulver, Paprikapulver, Thymian, Oregano, Rosmarin
Salz, Pfeffer
Vorschlag als Low Carb Beilage: gemischte Gemüse Sticks

Zubereitung:

1.) Für die Low Carb Käse Chips zuerst den Backofen auf 175°C Umluft vorheizen. Dann den Käse auf der groben Seite einer Reibe raspeln und in eine Schüssel geben.

2.) Etwas salzen und pfeffern und durchmengen. Zwei weitere Schüsseln bereit stellen und alles auf die drei Schüsseln aufteilen. Jetzt jeweils eine Schüssel mit einem Gewürz nach Wahl vermengen.

3.) Die gewürzten Käsemischungen werden nun in Chipsform auf ein Backblech mit Backpapier gegeben. Je nach Vorliebe können kleinere oder größere Chips gemacht werden.

4.) Nun kommt das Ganze in den Ofen wo der Käse gleich zu köstlichen Low Carb Chips wird. Die Backdauer ist je nachdem wie groß ihr sie gemacht habt unterschiedlich. Ich empfehle euch einfach immer ein Auge auf sie zu haben, damit sie nicht zu braun werden.

5.) Sobald der Käse sich zu knusprigen Chips verwandelt hat, kann man sie aus dem Ofen nehmen. Jetzt noch abkühlen lassen und fertig ist der köstliche Snack! 😃

Für uns habe ich Currychips, Paprikachips und Thymianchips gemacht - alle 3 waren extrem lecker! 😃 Unser Favorit waren eindeutig die mit Curry, da sie einfach etwas komplett anderes waren.
Anzeige

Tipps und nützliches Wissen

Wer die Käse Chips sehr kalorienarm machen möchte, kann Harzer Käse verwenden. Diese Variante eignet sich jedoch nur für Leute, die diese Käsesorte gerne haben. Die Chips bestehen dann fast ausschließlich aus Eiweiß.

Milchprodukte und insbesondere Käse enthalten hohe Mengen Calcium, welches unser Körper für den Aufbau von Zähnen und Knochen verwendet. Es gibt außerdem Hinweise darauf, dass Milchprodukte beim Abnehmen den Muskelverlust reduzieren.

Ich wünsche wie immer viel Spaß beim Ausprobieren und beim anschließenden Knabbern. Lasst euch die Käse Chips gut schmecken. Liebe Grüße und bis demnächst, Lukas.
401 Shares

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.