Würzige Fleischbällchen mit Tomatensauce

Fleischbällchen mit Tomatensauce und Gewürzen im Hintergrund
Würzige Fleischbällchen in Tomatensauce muss man einfach lieben, oder? Diese Variante ist etwas anders, als die herkömmliche Version, da die Fleischbällchen hier pikant gewürzt werden und somit einen anderen Geschmack haben. Unserer Meinung nach schmeckt diese Variante noch besser als das Original. Dazu gibt's nicht nur eine leckere Tomatensauce, sondern auch noch ein paar Ofenzucchini. Ergibt zusammen ein köstliches Low Carb Gericht.

Schwierigkeitsgrad: einfach
Zubereitungszeit: ca. 60 Minuten
Portionsanzahl: 2 Portionen

Low Carb Fleischbällchen mit Tomatensauce - Zutaten:


400g Faschiertes / Hackfleisch, gemischt oder nur Rind
1 mittelgroße Zwiebel
2 Knoblauchzehen
1 Dose geschälte Tomaten, oder 1 Packung passierte Tomaten
2 mittelgroße Zucchini
Etwas Öl zum Braten (hier das beste Öl zum Braten günstig kaufen)
Kreuzkümmel, Salz, Pfeffer, Paprikapulver, Chili (für die, die es gerne scharf haben)

Zubereitung:


1.) Für die Low Carb Fleischbällchen mit Tomatensauce zunächst eine Schüssel bereitstellen. Etwas Salz, etwas Pfeffer, einen viertel Teelöffel Kreuzkümmel und einen halben Teelöffel Paprikapulver in die Schüssel geben. Danach das Faschierte / Hackfleisch in die Schüssel geben. Gut mit den Gewürzen durchkneten und dann ca. 6 Fleischbällchen daraus formen.

2.) In einer Pfanne etwas Bratöl erhitzen und die Fleischbällchen darin von allen Seiten gut anbraten. Die Fleischbällchen zur Seite stellen und im Bratrückstand den gehackten Zwiebel anbraten. Den Knoblauch ebenfalls kurz mitrösten. Dann die geschälten / passierten Tomaten hinzugeben und kurz aufkochen lassen. Zum Schluss die Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken.

3.) Die Fleischbällchen wieder in die Pfanne geben und ca. 15-25 Minuten bei kleiner Hitze schmoren lassen, bis sie gar sind. Falls die Sauce zu flüssig wird, den Deckel früher runter nehmen und die Flüssigkeit etwas abdampfen lassen.

4.) Während die Fleischbällchen in der Tomatensauce schmoren, können die Ofenzucchini zubereitet werden. Dafür die Zucchini der Länge nach in fingerdicke Scheiben schneiden. Mit etwas Olivenöl einpinseln und mit Salz und Pfeffer würzen. Bei 175°C Umluft ca. 20-30 Minuten backen, bis sie außen leicht knusprig braun sind.

5.) Die Fleischbällchen mit Tomatensauce mit der Zucchini anrichten und beides gemeinsam servieren.

Tipps und nützliche Informationen:

Zucchini ist kohlenhydratarm und liefert diverse Mikronährstoffe und Ballaststoffe. Dadurch ist sie eines der besten Low Carb Gemüse und kann beispielsweise auch für Zoodles (Zucchini Nudeln) verwendet werden.

Knoblauch kann die Blutfettwerte positiv beeinflussen und stärkt das Immunsystem.

Viel Spaß beim Nachkochen und bis bald, Lukas.
143 Shares

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.