Low Carb Lachs mit geschmorten Tomaten - Tiitelbild
Lachsfilet mit geschmorten Tomaten
7. August 2016
Low Carb Schoko Kokos Creme
Schoko Kokos Creme – super schnelles und kohlenhydratarmes Dessert!
11. August 2016

Low Carb Cheesecake – leckerer Käsekuchen mit wenigen Kohlenhydraten

Low Carb Cheesecake Rezept - schnell gemacht und verdammt lecker!

Low Carb Cheesecake Rezept - schnell gemacht und verdammt lecker!

Auch ein paar Low Carb Desserts dürfen hier auf dem Lecker Abnehmen Blog natürlich nicht fehlen! Genau deshalb gibt es heute ein Rezept für einen super leckeren Low Carb Cheesecake.

Dieser Käsekuchen kann mit Beeren oder einfach nur pur gegessen werden und schmeckt für den geringen Kalorien- und Kohlenhydratgehalt wirklich ausgezeichnet. Wer möchte, kann den Low Carb Cheesecake natürlich auch mit fetthaltigerem Quark machen.

Schwierigkeitsgrad: einfach
Zubereitungszeit: 10 Minuten (Backzeit nicht miteinbezogen)
Portionsanzahl: 8 Stück

BONUS: Klicke hier und erhalte mein kostenloses E-Book mit vielen leckeren Rezepten sofort per E-Mail.

Low Carb Cheesecake Rezept - Zutaten:


750g Magerquark / Magertopfen
20g Vanille Whey Proteinpulver (hier günstig kaufen)
80g Xylit (hier günstig kaufen)
10g Kokosmehl (hier günstig kaufen)
75ml Milch
2 Eier

Zubereitung: Low Carb Cheesecake Rezept

1.) Den Backofen auf 150°C Umluft vorheizen. Alle Zutaten für den Low Carb Cheesecake in einer Schüssel gut miteinander vermischen.

2.) Eine 26cm Springform mit Backpapier auslegen oder einfetten und dann den Teig hineingeben. Den Teig glatt streichen und für ca. 45-55 Minuten backen. Den Kuchen danach abkühlen lassen und für einige Stunden kalt stellen.

3.) Vor dem Verzehr je nach Wunsch noch mit Erdbeeren, Himbeeren oder Blaubeeren dekorieren und dann kann er endlich genossen werden! 🍰🍓😃

Ich wünsche dir wie immer viel Spaß beim Kochen und einen guten Appetit. Liebe Grüße und bis bald, Lukas! 😃

Tipps für deinen Low Carb Cheesecake:

Achte darauf ein Proteinpulver mit gutem Geschmack zu verwenden, da der Kuchen ja logischerweise etwas danach schmeckt. Falls du kein Proteinpulver verwenden willst, dann kannst du es einfach durch etwas mehr Kokosmehl ersetzen. Du brauchst dann aber vielleicht auch etwas mehr Süßstoff bzw. Süßungsmittel.

Die Beeren können auch püriert werden und dann als Sauce zum Käsekuchen serviert werden.

Wenn du auf der Suche nach einem proteinreichen Snack für unterwegs bist, dann ist dieser Low Carb Cheesecake bestens dafür geeignet.
Jetzt teilen:
  • 73
    Shares
  • 73
    Shares

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.