Die 5 2 Diät Titelbild
Mit der 5:2 Diät schnell abnehmen – so funktioniert’s!
19. Oktober 2017
Das Bauchfett loswerden Titelbild
Das Bauchfett loswerden – Mit 3 einfachen Schritten zum Erfolg
2. November 2017

3 köstliche Low Carb Auflauf Rezepte zum Abnehmen

Low Carb Auflauf Rezepte Titelbild
Nicht nur einen Low Carb Auflauf, sondern gleich drei gibt es heute für euch! Und ich kann euch versichern, dass jeder von ihnen mega lecker und natürlich auch kohlenhydratarm ist.

Diese drei Auflauf Gerichte eignen sich perfekt zum Abnehmen, da sie durch Fleisch und Milchprodukte eine gute Menge Protein liefern und gleichzeitig nicht übertrieben viele Kalorien haben. Außerdem sind sie schnell zubereitet und enthalten alle Gemüse oder werden damit serviert.

Bei den Rezepten handelt es sich um einen Low Carb Auflauf im Pizza Style, einen im Cheeseburger Style mit Hack und einen cremigen Blumenkohlauflauf mit Hähnchen. Mein Favorit war der Erste, obwohl sie alle auf ihre eigene Art und Weise köstlich waren!

Jetzt aber genug geredet. Ich wünsche euch wie immer viel Spaß beim Kochen und einen guten Appetit.

Klickbares Inhaltsverzeichnis:

1. Low Carb Auflauf im Pizza Style

2. Cheeseburger Auflauf

3. Blumenkohlauflauf

BONUS: Klicke hier und erhalte mein kostenloses E-Book mit vielen leckeren Rezepten sofort per E-Mail.

Low Carb Auflauf im Pizza Style - das Rezept!

Dieser Pizza Auflauf erinnert nicht nur wirklich an die wohl beliebteste italienische Speise, er ist auch Low Carb und zudem super einfach zu machen! Zusätzlich dazu kann dieses Gericht in vielen verschiedenen Varianten zubereitet werden. Probiert es aus und lasst euch selbst davon überzeugen.

Schwierigkeitsgrad: einfach
Zubereitungszeit: ca. 50 Minuten
Portionsanzahl: 3 Portionen

Zutaten:

500g fettarmes Hackfleisch
100g Rohschinken oder Salami
1 Dose geschälte oder passierte Tomaten
150g geriebener Käse (zum Beispiel Gouda)
250g Champignons oder anderes Gemüse nach Wahl
Salz, Pfeffer, Oregano

Zubereitung:

1.) Für den Low Carb Auflauf im Pizza Style zunächst eine geeignete Form bereitstellen.

2.) Dann die Champignons bzw. das Gemüse waschen und in etwas Olivenöl andünsten, sodass es Wasser verliert.

3.) Den Backofen auf 175°C Umluft vorheizen. Die geschälten Tomaten in der Dose in Stücke schneiden und dann in die Auflaufform geben.

4.) Das Gemüse ebenfalls in die Form geben und das Hackfleisch in kleinen Stücken beziehungsweise Kügelchen hinzufügen. Den Rohschinken ebenfalls in kleine Stückchen schneiden und anschließend zu den restlichen Zutaten in die Form geben.

5.) Mit etwas Salz (wenig), Pfeffer und Oregano würzen und zu guter Letzt den Käse darüber verteilen. Den Low Carb Auflauf jetzt in den Ofen schieben und für ca. 30 Minuten backen bis das Fleisch durchgegart und der Käse oben drauf schön goldbraun ist. Danach auf Tellern anrichten und gegebenenfalls etwas gemischten Salat oder weiteres Gemüse dazu servieren.

Low Carb Auflauf im Cheeseburger Style - der Klassiker als kohlenhydratarme Variante!

Der Cheeseburger ist wohl einer der beliebtesten Burger beim meistbesuchtesten Fastfood Restaurant im deutschsprachigen Raum. Hier haben wir ihm das Brötchen geklaut und ihn in eine etwas andere Form gebracht. Was herauskam war ein köstlicher Low Carb Auflauf im Cheeseburger Style!

Schwierigkeitsgrad: einfach
Zubereitungszeit: ca. 40 Minuten
Portionsanzahl: 3 Portionen

Zutaten:

500g mageres Hackfleisch
45g Ketchup
25g Estragon Senf (mittelscharf)
1 mittelgroßer Zwiebel
100g geriebener Käse (zum Beispiel Gouda)
3 Eier
100g saure Sahne / Sauerrahm
Salz, Pfeffer

Zubereitung:

1.) Für den Low Carb Auflauf im Cheeseburger Style zunächst den Backofen auf 175°C Umluft vorheizen. Dann den Zwiebel schälen und in Würfel oder Halbringe schneiden. In einer Pfanne etwas Öl erhitzen und den Zwiebel gemeinsam mit dem Hackfleisch anbraten, bis das Fleisch durchgegart ist. Dabei sollte allerdings darauf geachtet werden, dass das Hack nicht zu stark angebraten und somit trocken wird.

2.) Danach eine eher hohe und nicht allzu große Auflaufform bereitstellen. Das Ketchup, den Senf, das Ei und die saure Sahne darin vermengen. Anschließend noch mit etwas Salz und Pfeffer abschmecken und das Hackfleisch hinzugeben.

3.) Alles gut durchrühren und den Käse darüber verteilen. Für ca. 30 Minuten backen, bis der Low Carb Auflauf eine schöne goldbraune Kruste hat.

4.) In geeignete Stücke schneiden und am besten mit einem gemischten Salat oder geröstetem Gemüse servieren.

Low Carb Blumenkohlauflauf - gesund, einfach und lecker!

Wer von euch mag Blumenkohl noch so gerne? Wenn man sich Low Carb ernährt, dann kann man daraus ja viele Köstlichkeiten wie Püree oder Reis mit wenig Kohlenhydraten machen. Hier wurde das Ganze jedoch mit Hähnchenfleisch zu einem Auflauf gemacht, der sich wirklich schmecken lassen kann! Wer möchte kann das Hähnchen auch weglassen, wodurch das Gericht dann vegetarisch wird!

Schwierigkeitsgrad: einfach
Zubereitungszeit: ca. 40 Minuten
Portionsanzahl: 3 Portionen

Zutaten:

150g Joghurt
100g saure Sahne / Sauerrahm
150g Quark / Topfen, 20% Fett in Trockenmasse
2 Eier
300g Hähnchenbrustfilet, ohne Haut und Knochen
500g Blumenkohl
125g geriebener Käse (zum Beispiel Gouda)
Salz, Pfeffer

Zubereitung:

1.) Für den Low Carb Blumenkohlauflauf zunächst den Blumenkohl in Röschen zerteilen und diese bissfest kochen oder dämpfen und dann in eine Auflaufform geben.

2.) Das Hähnchen in Stücke schneiden und in einer Pfanne halb durch braten. Danach das Fleisch zum Gemüse in die Form geben.

3.) Den Quark, die saure Sahne und das Joghurt miteinander in einer Schüssel verrühren. Die Eier hinzufügen und anschließend nochmal alles gut vermengen.

4.) Die soeben angerührte Masse über dem Fleisch und dem Blumenkohl verteilen. Am Schluss noch den Käse darüber streuen und alles ca. 25 Minuten bei 175°C Umluft im Ofen backen.

5.) Der Low Carb Blumenkohlauflauf ist fertig, wenn das Fleisch innen durch ist und der Käse eine schöne Farbe bekommen hat.

Tipps für selbst kreierte Aufläufe

Die Masse aus Ei, Quark und Joghurt vom Blumenkohlauflauf kann man auch perfekt für andere Gemüsesorten verwenden. Beim Fleisch kann man natürlich auch durch variieren und jeder der möchte, kann natürlich auch fetthaltigeres Hackfleisch verwenden.

Die meisten Auflauf Gerichte kann man auch am nächsten Tag noch kalt essen oder einfach in die Arbeit mitnehmen und dort kurz in der Mikrowelle erhitzen. Somit ist man unterwegs immer perfekt versorgt.

Aufläufe sollten immer schon vor dem Backen gut gewürzt werden, da das Nachwürzen aufgrund der Konsistenz nicht immer perfekt funktioniert.

Je nachdem was einem so schmeckt sollte man sich einfach mal an neue Kreationen wagen. Die hier vorgestellten Low Carb Auflauf Rezepte sind allesamt Eigenkreationen.

Guten Appetit!

Wie immer wünsche ich euch viel Spaß beim Nachkochen der Gerichte. Lasst es euch gut schmecken und bis bald, euer Lukas!

Weitere Auflauf Rezepte, die dich interessieren könnten:

Hähnchen Cordon Bleu Auflauf

Brokkoli Käse Auflauf


Geschichte dieser Speise

Aufläufe gibt es schon länger als man vielleicht denken mag. So wurden laut Wikipedia schon Rezepte gefunden, die Anfang des 18. Jahrhunderts geschrieben wurden. Ende des 19. Jahrhunderts waren dann viele dieser Gerichte bereits Bestandteil von Kochbüchern und Rezeptsammlungen. Dank dem steigenden Gesundheitsbewusstsein der Menschen gibt es sie mittlerweile in vielen verschiedenen Varianten, wie hier zum Beispiel in der Low Carb Version.
Jetzt teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.