Überbackener Lachs
Überbackener Lachs mit Spinat – ein traumhaftes Low Carb Rezept!
2. May 2017
Die komplette Intervallfasten Anleitung zum Abnehmen
Intervallfasten zum Abnehmen – DIE KOMPLETTE ANLEITUNG
21. May 2017

Energy Balls mit Kürbis und Haferflocken – köstliche Energiebällchen

Energy Balls Rezept mit Haferflocken und Kürbis

Köstliche Energy Balls mit Haferflocken und Kürbis oder Süßkartoffeln. Ohne backen!


Wer von euch kennt Energy Balls? Das sind - wie der englische Name schon sagt - köstliche Bällchen, die euch mit Energie (Kohlenhydraten) versorgen. Und das auch noch ganz ohne sie backen zu müssen. Nachfolgend findet ihr ein Rezept mit Kürbis / Süßkartoffeln und Haferflocken für diese köstlichen Dinger.

Schwierigkeitsgrad: einfach
Zubereitungszeit: ca. 15 Minuten
Portionsanzahl: 4 Portionen

Energy Balls Rezept - Zutaten:


100g Kürbis Püree oder Karotten Püree (dazu einfach Kürbis oder Karotten weich kochen / dämpfen und dann mit sehr wenig Flüssigkeit pürieren)
60g Mandelbutter oder Erdnussmus
100g Honig
40g Vanille Whey Protein
2g Zimt
140g gemahlene Haferflocken oder Hafermark

KOSTENLOSES REZEPTE E-BOOK!

Trag dich jetzt in unseren Newsletter ein und erhalte ein E-Book mit unseren 10 beliebtesten Rezepten, sowie wertvolle Tipps zum Thema Abnehmen und Ernährung!

Wir hassen Spam und werden deine E-Mail Adresse niemals weitergeben!



Zubereitung:


1.) Für die Energy Balls zunächst eine mittelgroße Schüssel bereitstellen.

2.) Danach alle Zutaten in die Schüssel geben und gut mit einem Löffel oder den Händen verkneten. Vorsicht: ziemlich klebrig!

3.) Die Masse für eine Stunde in den Kühlschrank stellen, damit sie sich nachher besser von den Händen löst.

4.) Die Masse aus dem Kühlschrank nehmen, kleine Energie Bällchen daraus formen und diese dann wieder kühl lagern. Bezüglich Haltbarkeit ist zu sagen, dass sich die kleinen Energiekugeln gekühlt mehrere Tage halten. Falls sie nicht davor sowieso schon aufgegessen werden zumindest!

Psssssssssssst 😉 Du willst keine neuen Rezepte mehr verpassen? Dann abonniere unseren kostenlosen Newsletter:
Newsletter jetzt abonnieren!
Oder doch lieber auf Facebook folgen?
Die Lecker Abnehmen Facebook Seite!
Jetzt teilen:

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *