Die Intervallfasten Anleitung zum Abnehmen
Gesund abnehmen mit Intervallfasten – Die komplette Anleitung
21. Mai 2017
Den Stoffwechsel ankurbeln - so funktioniert's wirklich
Stoffwechsel ankurbeln – so funktioniert’s wirklich!
27. Mai 2017

Einfacher Rhabarberkuchen – köstliches Fitnessrezept!

Einfacher Rhabarberkuchen - leckeres Rezept

Ein einfacher Rhabarberkuchen, der super schnell zubereitet ist und mega gut schmeckt. Das Rezept ist dem vom Apfelkuchen ziemlich ähnlich, nur dass hier halt Rhabarber reinkommt. Ich kann dir nur empfehlen einen der beiden Kuchen mal auszuprobieren - du wirst es garantiert nicht bereuen!



Schwierigkeitsgrad: einfach
Zubereitungszeit: ca. 55 Minuten (inkl. Backzeit)
Portionsanzahl: 8 bis 10 Portionen

BONUS: Klicke hier und erhalte mein kostenloses E-Book mit vielen leckeren Rezepten sofort per E-Mail.

Einfacher Rhababerkuchen - Zutaten:


200g gemahlene Haferflocken
200g Milch
250g Joghurt
600-700g Rhababer
140g Xylit, oder ein anderer Zuckerersatz
4 Eier
8g Backpulver
120g gemahlene Mandeln

Zubereitung:

1.) Für den einfachen Rhabarberkuchen zunächst den Rhabarber waschen, schälen und in passende Stücke schneiden.

2.) In einer Schüssel die gemahlenen Haferflocken mit 120g vom Xylit, den gemahlenen Mandeln, den Eiern, dem Joghurt, der Milch und dem Backpulver vermengen.

3.) Den Backofen auf 170°C Umluft vorheizen. Danach eine passende Springform (26 cm) mit Backpapier auslegen. Den Kuchenteig in die Form gießen und den Rhabarber darauf verteilen. Über den Rhabarber dann noch die restlichen 20g Xylit streuen.

4.) Den Rhabarberkuchen in den Backofen schieben und für ca. 45 bis 50 Minuten backen. Sobald der Kuchen fertig ist aus dem Ofen nehmen und anschließend abkühlen lassen.

Und schon ist ein super saftiger und sehr einfacher Rhabarberkuchen fertig. Lasst ihn euch gut schmecken und bis bald!
Jetzt teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.